Die interessantesten Geschichten entstehen unter den seltsamsten Bedingungen...
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Familienchaos

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Arisu

avatar

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 16.01.16
Alter : 16
Ort : darf ich dir nicht sagen....

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   Sa Feb 06, 2016 1:15 pm

Tsuki
Halb erstarrt blickte Der Blonde Hachimenroppi an. er wusste jetzt nicht genau was er sagen sollte . aber schliesslich zwang er sich dazu auf die Frage zu antworten Wie meinst du das? Schmerzen die absichtlich passieren oder schmerzen wie wenn man sich versehentlich verletzt? Er war seltsam,worauf wollte er hinaus?

Psyche
lächelnd nickte der Dunkelhaarige auf Tsugarus Frage und sprang auf ,erfreut darüber etwas tun zu können.Er griff nach der Hand Tsugarus und zog ihn mit sich,zur Tür .

Sakuraya
Es klopfte und kurz danach ertönte Shitsuos Stimme.Ich wischte mir die Tränen aus den Augen ,zum Glück gehörte ich zu den Personen bei denen man es nicht gleich sah das sie geweint hatten.Dann erhob ich mich und öffnete die Tür wieder.Ja ,da gibt es allerdings etwas was ich möchte.Nämlich das du endlich damit aufhörst mich zu siezten und es ist mir vollkommen egal ob sich das jetzt geziemt oder nicht,kapiert? Ich sah ihm fest in die Augen und machte damit klar das ich es mehr als ernst meinte . Dann drehte ich mich um und bedeutete Shitsuo mit einem Wink meines Kimomoärmels das wenn er möchte gerne in mein Zimmer kommen durfte.Dann lies ich mich rückwarts auf mein Bett fallen und starrte mit traurigem Blick zur Decke.

Hibiya
Ich nahm seine Entschuldigung mit einem Nicken zur Kenntniss. dann bei seiner Frage legte ich nachdenklich meinen Finger an meine Lippe hm,was könnte ich wohl wollen.ach ja dir sagen das das versprechen was ich Shitsuo gegeben habe nichts wert ist .Ansonsten nichts ,warum fragst du?
Ich lächelte scheinheilig,naja ungefähr so scheinheilig wie ein kleiner Teufel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Psyche
Die große Puppenspielerin~ (alias. Admina)
avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 16.01.16
Ort : Die Admin Hölle u.u

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   Sa Feb 06, 2016 1:47 pm

Roppi

>>Allgemeines Schmerzempfinden. Mir ist es egal ob es Zufall oder volle Absicht war, einfach nur was hälst du dann in diesem Moment von den Schmerzen? Was erwecken sie in dir?<<
Während er sprach, packte er das Buch zur Seite und richtete seine blutroten Augen auf Tsuki um jede Reaktion genaustens zu erkennen.
>>Magst du es oder Hasst du es?<<

Delic

Ein leises Lachen entkam Delics Lippen und er sah nun vollständig zu ihm, rosa Augen blitzten amüsiert auf.
>>Ja, man konnte es merken. Mich interessieren seine Warnung doch auch nicht, da er sie nie umsetzen würde. Er traut es sich nicht mich kranker zu machen<<, sprach der Playboy und lachte erneut, worauf er sich etwas am Rauch verschluckte und einmal hustete.
>>Aber hey, du willst ja wirklich gern das ich dich flach lege. Es ist schon eine Weile er das einer meiner Partner so...süchtig danach war<<

Shitsuo

Shitsuo nickte und verschwand durch die Gänge zur Küche und setzte Wasser auf. Leider hatte Sakuraya keinen Wunsch nach einen bestimmten Geschmack gestellt, weshalb er einfach einen grünen Tee machte. Nach einigen Minuten warten, kehrte der Butler mit einen Tablet mit einer Kanne und zwei Tassen zurück und stellte sie neben das Bett. Er fühlte die erste Tasse und reichte sie Sakuraya, bevor er sich zu Boden fallen ließ und seine eigene Tasse nahm.

Shizuo, Tsugaru

Nachdem Shizuo seine dritte Zigarette beendet hatte, entschied er sich er sollte zurück ins Haus gehen. Zwar wollte er nicht den Floh ins Gesicht blicken, doch müsste er nach seinen Brüdern schauen.
Als der Blonde also sich auf den Weg zur Halle machte, konnte er Tsugaru und Psyche in der Ferne sehen. Wahrscheinlich zeigt dieses hyperaktive Kind ihn sein Zimmer oder so...Aber egal. Es interessiert Shizuo eh nicht. Doch guckte er nicht schlecht als er die Haupthalle betrat und alle seine Brüder, bis auf den Floh, verschwunden waren.
>>…hu? Hab ich was verpasst?<<
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arisu

avatar

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 16.01.16
Alter : 16
Ort : darf ich dir nicht sagen....

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   So Feb 07, 2016 12:46 pm

Tsuki
Tsuki musterte den Dunkelhaarigen neben ihm.es tut natürlich weh, aber es ist nicht so das ich es hasse aber ich mag es auch nicht... es ist nur halt ....komisch Der blonde runzelte die Stirn.aber wenn du so fragst...heißt das dann das du Schmerzen magst?

Hibiya
Ich runzelte die Stirn Noch kranker? was meinst du damit ? doch schon bei seinem nächsten Satz musste ich laut lachen.nanana freu dich nicht zu früh. das musst du dir erst verdienen, Delic - shattsu mit diesen worten bog ich ab in den Gang zu meinem Zimmer.

Sakuraya
Auf seinem Bett liegend ,starrte Sakuraya an die Zimmerdecke . Als Shitsuo wiederkam und ihm eine Tasse reichte ,richtete sich der Dunkelhaarige auf und schnupperte an der Tasse in seiner Hand. Dann sah er Shitsuo überrascht an ,der Butler hatte auf anhieb Sakurayas Lieblingstee gekocht.Sakuraya Lächelte kurz und nippte an seinem Tee ,bevor er in die Tasse starrte, den blick traurig und in die ferne gerichtet. Er wusste nicht was er sagen sollte...Würde er es je wissen?

Izaya
Psyche und Tsugaru waren verschwunden und Izaya meinet schon das er endlich seine Ruhe hatte aber ,nein da kam auch noch Shizu-chan zurück und fragte ob er etwas verpasst hätte. Izaya sah ihn ungerührt an und sagte "Abgesehen davon das Delic Hibiya flachlegen will, Psyche deinen Zwillingsbruder eingewickelt hat ,mit seiner kindlichen Art und Sakuraya anscheint einen ziemlichen Narren an Shitsuo gefressen hat, hast du nichts verpasst. Und wo Roppi und Tsuki sind weiß ich auch nicht,Shizu-chan..."
Er hatte mit ausdrucksloser, emotionsloser Stimme gesprochen, bis er zu Shizuos Kosename gekommen war, welchen der Dunkelhaarige beinahe schon Freundlich aber ebenso spöttisch aussprach.

Psyche
Fröhlich hatte Psyche Tsugaru zum Westflügel des Hauses geführt ,in welchem die Zimmer seiner neunen Brüder lagen. Dann hatte er eine große Doppeltür aufgestoßen und hatte den Blick auf ein Großen, wenn auch bis jetzt schlicht eingerichtetes Zimmer frei gegeben.Ein Bett,ein schrank,ein schreibtisch,einige Regale.Der Raum war in einem Wunderschönen blauton gehalten und hatte mehrere große Fenster.Psyche war wie ein kleiner Gummiball in den Raum gehüpft und drehte sich jetzt um und breitete in kindlicher Manier die Arme aus . Und wie gefällt es dir Niisama?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Psyche
Die große Puppenspielerin~ (alias. Admina)
avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 16.01.16
Ort : Die Admin Hölle u.u

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   So Feb 07, 2016 2:55 pm

Roppi

>>Ja, jegliche Arten von Schmerzen lassen mich wohl oder sogar aufgeregt fühlen. Es ist auch das einzige Mittel was mich beruhigt und mein Leben lebenswert macht. In kurzen Worten: Ich bin ein Masochist und dazu keiner in der Startphase<<, gab Roppi seine Antwort, seine Blick fest auf den Blonden fixiert. Er sprach darüber als wäre es ein ganz normaler Fakt, so wie alle Menschen atmen müssen auch einer war. Keine Emotionen verließen die blassen Lippen zusammen mit den Worten, was die ganze Situation nicht besser macht. Doch Roppi war noch nicht fertig:
>>Und um auch gleich alles andere abzuschließen: Ja, ich bin Selbstmordgefährdet. Ja, ich ritze mich und ja, ich hasse alle Menschen auf dieser Welt für ihre alleinige Existenz und das alles wird sich auch nie ändern, so probiere mir erst gar nicht einen Vortrag darüber zu machen wie schlecht diese Eigenschaften sind<<

Delic

Der Blonde ignorierte die erste Frage Hibiyas komplett und zog stattdessen erneut an seiner Zigarette. Der Dunkelhaarige braucht es nicht zu wissen, keiner außer seinen Brüdern braucht es. Und sie allein, besonders Tsugaru, gehen mit ihrer Sorge schon Delic genug auf die Nerven. Man kann es nicht ändern, also? Der Playboy hatte schon vor Jahren mit seinen Schicksal abgeschlossen und fertig. Ist ja nicht so das mit ihn was besonderes passiert, jeder Mensch geht irgendwann mal. Der Blonde muss halt nur ein wenig früher Abschied nehmen...
Bei der zweiten Aussage doch schaute er überrascht zu Hibiya, welcher sich aber schon auf den Weg zu seinem Zimmer machte. Ohne weitere Gedanken ließ er die Zigarette zu Boden fallen und trat einmal drauf, bevor er dem Prinzen hinterher rannte. Als er aufgeholt hatte, fragte er mit einen breiten Grinsen:
>>Oha, möchte mich der kleine Prinz etwa herausfordern? Unterschätz mich und meinen Charm nicht. Am Ende kannst du gar nicht so schnell schauen wie du vor mir flehend auf den Boden liegst und nach meinen Körper wünschst~<<

Shitsuo

In Stille trank Shitsuo an seiner Tasse grünen Tee, bevor er seine goldenen Augen zu Sakuraya wandte.
>>Ist der Geschmack okay? Ich wusste nicht was si...was du magst, weshalb ich einfach irgendwas genommen habe. Sollte es nicht schmecken, kann ich einen neuen Tee machen<<, fragte der Butler formal wie immer und hätte den Dunkelhaarigen auch fast wieder gesiezt. Es war eine Angewohnheit von ihm jeden mit höheren Rang, was für Shitsuo jeder Mensch außer ihm selbst ist, immer höflich anzusprechen. Es gehörte einfach dazu.

Shizuo

Diese ekelhafte Stimme und dieser Spitzname...Shizuo knurrte beleidigt, wobei Izaya eigentlich keine richtige Beleidigung geäußert hatte. Der Dunkelhaarige hatte eigentlich nur erklärt was in der Zwischenzeit passiert war, wonach der Blonde eigentlich auch gefragt hatte. Aber trotzdem...
>>höre auf mich "Shizu-chan" zu nennen, du Floh.<<, knurrte er und sah sich um. Eine Minute später kapierte er erst was Izaya ihn überhaupt gesagt hat. Mocha Augen weiteten sich bei den Worten und ein lautes Stöhnen verließ seinen Mund. So nervig...

Tsugaru

Ruhig betrat der Blonde im blauen Kimono den Raum und sah ihn sich genau an.
>>mir gefällt es sehr, Psyche. Ich werde mich hier bestimmt sehr wohl fühlen<<, antwortete er und setzte sich Lächelnd auf sein neues Bett.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arisu

avatar

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 16.01.16
Alter : 16
Ort : darf ich dir nicht sagen....

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   Mo Feb 08, 2016 12:49 pm

Tsuki
Erstarrt musterte Tsuki Hachimenroppi.Das erklärt so einiges ... dachte er bei sich.Doch er wartete ruhig ab,schon fast zu ruhig und unterbrach sein gegenüber nicht.Dann nickte er zögernd. Ich werde dir keinen vortrag halten ,weil du ja anscheind selbst weißt das es nicht gut ist Meinte er nur .Er konnte damit leben ,mit diesem Wissen.Irgendwie konnte Tsuki ihn jetzt besser verstehen.Dann stand er auf und wand sich in Richtung Tür .

Hibiya
Er bekam auf seiner erste Frage keine Antwort.Gut ,er hatte auch keine erwartet.Doch genauso wenig hatte er erwartet das Delic ihm folgen würde.Aber das überspielte der Dunkelhaarige gekonnt mit einem süffinsanten Grinsen. Vielleicht? Aber wir werden sehen... er öffnete die Flügeltür und ging in sein Zimmer. Er warf sich auf sein Himmelbett und grinste vor sich hin,unschuldig wie ein kleiner Teufel.Er würde diesem playboy schon zeigen wer hier der chef ist...

Sakuraya

Er wurde aus seinen Gedanken gerissen als Shitsuo mit ihm sprach. Doch er schüttelte auf Shitsuos Frage nur den Kopf und lächelte dann aus ganzem Herzen Shitsuo,du hast auf Anhieb meinen Lieblingstee gemacht.Das hat bisher niemand geschafft... Dann hob er die Tasse an seinen Mund und trank mit geschlossenen augen und immernoch lächelnd ,einen schluck.

Izaya
Izaya verzog gespielt schmollend den Mund Ne-ein,Shizu-chan,schiesslich nennst du mich Floh... Er sah emotionslos zu wie sich Shizuos Augen weiteten und der blonde aufstöhnte .Doch er ging nicht darauf ein sondern sah ihn einfach nur weiterhin emotionslos an.

Psyche
Als sich Tsugaru auf das Bett setzte,kreischte etwas auf,hoch und tierisch.Psyches Mund verzog sich zu einem O.Dann lief er zu dem Bett und griff nach der schwarzen Katze ,auf dren Schweif sich Tsugaru gesetzt hatte.Er nahm sie auf den Arm und streichelte sie behutsam und tröstend.Dann wand er sich an Tsugaru. Endschuldigung ,Niisama,ich hätte dir sagen sollen das Ari-chan einen Narren an deinem Bett gefressen hat und seit Tagen nur noch hier schlafen will.Psyche streichelte die schwarze Katze und diese vergrub schnurrend den Kopf an seiner Schulter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Psyche
Die große Puppenspielerin~ (alias. Admina)
avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 16.01.16
Ort : Die Admin Hölle u.u

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   Mo Feb 08, 2016 4:52 pm

Roppi

Keine Rede über die Falschheit seiner Taten? Was zur Hölle?
Perplex starrte Roppi den Blonden hinterher, bevor er aufsprang und nach seinen Arm griff. Dünne, blasse Finger zogen an dem Material seines Ärmels und bitteten ihn noch etwas länger zu bleiben.
>>Ich...du bist der erste Mensch der mir keine Rede stellt oder probiert meine Art zu verändern. Danke...<<, murmelte der Dunkelharige, seine Worte klangen in seinen eigenen Ohren völlig fremd,>>ich kann dich nicht hassen...<<

Delic

Oha, Mister Prinz wollte sich also wirklich mit Delic anlegen? Haha, war das lustig. Schon lange hatten es seine Partner probiert ihn um den Finger zu wickeln und ihn unter ihre Kontrolle zu bekommen - erfolgslos natürlich. Am Ende waren es immer noch sie, die um seinen Körper gebettelt hatten.
Er folgte dem Dunkelhaarigen in dessen Zimmer und ließ sich auf sein Bett fallen, nah am Ende. Mit den Armen hintern Kopf gekreuzt, sah er wieder zu Hibiya.
>>du möchtest mich also wirklich herausfordern? Haha, wie lustig...<<

Shitsuo

>>Das freut mich, ich hatte mir schon Sorgen gemacht<<, meinte der Butler beruhigt und trank erneut von seiner Tasse. Er hockte immer noch auf den Boden neben den Bett, die Beine wie im Schneidersitz gekreuzt.

Tsugaru

Das kreischende Geräusch erschreckte den Blonden, weshalb er wie eine Rakete vom Bett aufsprang. Doch beruhigte er sich schnell wieder als er die Schwarze Katze erblickte.
>>Sie ist ein wirklich schönes Haustier. Wenn es Ari-chan erlaubt, können wir uns das Bett teilen<<, meinte Tsugaru zu der Katze und streckte seine Hand zu ihr aus um ihr schwarzes Fell zu streichen.

Shizuo

Beim erneuten Nutzen dieses Spitznamen knurrte Shizuo auf, doch gab er kein Kommentar von sich. Stattdessen verließ er den Raum ohne weitere Worte und begann sich im riesigen Haus umzugucken. Er würde es nämlich keine weitere Sekunde mit dem Floh allein aushalten...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arisu

avatar

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 16.01.16
Alter : 16
Ort : darf ich dir nicht sagen....

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   Di Feb 09, 2016 10:28 am

Tsuki
Der Blonde spürte wie ihn jemand festhielt und dann hörte er Hachimenroppis Stimme. Tsuki drehte sich um und sah ihm fest in die roten Augen. "du musst mir nicht danken,roppi,ich muss dir danken und... es hat nur einen einzigen grund das ich dir keine Vorträge halte.Weil ich weiß das es nichts bringen würde.Du würdest dich nicht ändern.Wenn du aber Hilfe brauchen solltest und du Hilfe willst,werde ich versuchen dir so gut ich kann zu helfen." und das meinet der blonde genauso wie er es sagte.

Hibiya
Hibiya setzte sich auf und grinste . Dann wurde er ernst und sagte nur ein Wort,leise und kaum vernehmbar ,aber sehr ernst. "ja..."Dann lehnte er sich zurück ,gegen das kopfteil seines bettes,erst und ohne das geringste bisschen Sakasmus in den gelben Augen.

Sakuraya
Sakuraya lies die Tasse mit dem grünen Tee sinken. "Shitsuo,ähm ...Darf ich dich etwas fragen?" Er sah Shitsuo an. "Ich meine...Etwas persönliches." Sakuraya fühlte sich nicht wirklich wohl mit dem was er fragen wollte und so hatte sich seine Stimme einwenig gesenkt ,so nervös war er.

Psyche,Arisu
Psyche strahlte über sein ganzes Gesicht als Tsugaru so über Arisu sprach,schliesslich gehört sie eigentlich ihm.Arisu hingegen schnurrte nur als tsugaru sie streichelte und rieb ihren Kopf an Tsugarus Hand.Dann sprang sie wieder auf das Bett und rollte sich schläfrig zusammen.

Izaya
Shizuo knurrte nochmal auf und verlies den Raum.Izaya hatte nicht vor ihm zu folgen,aber auch er verlies den großen Raum um in sein zimmer zu verschwinden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Psyche
Die große Puppenspielerin~ (alias. Admina)
avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 16.01.16
Ort : Die Admin Hölle u.u

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   Di Feb 09, 2016 10:48 am

Roppi

Roppi nickte nur. Also meint es Tsuki wirklich ernst...Irgendwie machte es den Dunkelhaarigen glücklich. Endlich mal eine Person die ihn so annahm wie er war....
Die blutroten Augen musterten den dunklen Raum überlegene, die blassen Finger immer noch fest um das weiße Material seines Ärmels gewickelt. Nach einer Weile fand sein Blick endlich die Uhr an der Wand und las die Zeit ab. 17:49 Uhr...
>>Bald müsste es Abendbrot geben. Wir essen meist genau um 18 Uhr<<, meinte Roppi zum Blonden und begann den Raum zu verlassen und Tsuki hinter sich her zu ziehen. Eigentlich aß er nie mit seiner Familie, doch wollte er auch nicht den Blonden verlassen. Seltsam...

Delic

Was für eine ernste Antwort...Woher kam es den so plötzlich? Hm, war sich Hibiya wirklich so sicher Delic besiegen zu können. Da fühlte der Blonde ja gleich pure Aufregung~ Er setzte sich auf und sah sich im Raum um, augenscheinlich tief in Gedanken verloren.
>>So ernst? Hmhmhe~<<, meinte er dann zu seinem Prinzen.

Shitsuo

>>Natürlich, gefragt werden darf alles. Sollte es zu persönlich werden, gebe ich jedoch keine Antwort<<, sagte der Butler zu Sakuraya und stellte die Tasse auf den Tisch. Danach wandte er seine volle Aufmerksamkeit auf den Dunkelhaarigen.

Tsugaru

Mit einem Lächeln sah Tsugaru der Katze zu wie sich sich schläfrig auf seinen Bett zusammen rollte. Haha, also besaß er von heute an einen tierischen Mitbewohner. Hoffentlich würden sich beide gut verstehen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arisu

avatar

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 16.01.16
Alter : 16
Ort : darf ich dir nicht sagen....

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   Di Feb 09, 2016 11:17 am

Tsuki
Er sah Roppis Nicken und wie der Dunkelhaarige sich dann ihm raum um sah.Dann meinte er das es bald Abendessen geben würde und zog den Blonden aus dem Raum.Tsuki lies sich einfach von ihm mitziehen.

Hibiya
Der dunkelhaarige blies empört die Backen auf und schmollte Du nimmst mich ja nicht mal ernst,Delic-hakuchi... war die leicht traurige Antwort.Hibiya wand Delic den rücken zu und schmollte gespielt.


Sakuraya
nervös spielte der Dunkelhaarige an seinem Kimonoärmel nachdem er die Tasse weggestellt hatte.
Wie kommt es das du der butler deiner eigenen Familie bist.Das erscheint mir irgendwie...Seltsam. fragte er dann mit bemüht ruhiger Stimme.

Psyche
Psyche sah auf die Uhr die über dem schreibtisch hing.17:50... Niisama ,wir müssen los,es gibt gleich Abendessen und mein vater sieht es nicht gerne wenn wir zu spät kommen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Psyche
Die große Puppenspielerin~ (alias. Admina)
avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 16.01.16
Ort : Die Admin Hölle u.u

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   Di Feb 09, 2016 11:34 am

Roppi

Zielsicher hatte Roppi zusammen mit Tsuki, der sich einfach hinterher ziehen ließ, zum Essenssaal geführt. Er ähnelte dem Raum wo sich alle getroffen hatten, doch stand statt tausende Stühle nur ein riesiger Tisch in der Mitte des Raumes. Jeder hatte einen Platz und der Tusch war schon fertig beschmückt. Mehrere Gerichte, von herzhaft bis süß, standen in der Mitte verteilt.
Endlich ließ Roppi den Ärmel des Blonden los und setzte sich an seinen Platz, welcher ganz am Rand war.

Delic

>>Awww, so habe ich das nicht gemeint. Du musst mich doch nicht gleich deshalb Idiot nennen, mein Prinz~<<, schnurrte der Playboy verspielt wie eine Katze und rückte näher zu dem Dunkelhaarigen. Sicher schlängelte er beide Arme um seine Brust und presste sich gegen seinen Rücken, ein breites Grinsen auf seinem Gesicht.

Shitsuo

Kurz verstummte der Butler überlegend. Er wollte die Frage nicht beantworten, doch auf der anderen Seite ....
>>ich nahm den Job als Butler an um mich bei meiner Familie für meine Taten zu entschuldigen. Ich habe nämlich ein Fehler in der Vergangenheit begannen, welcher auch dazu geführt hat das beide Elternteile unserer Familie verheiratet wurden. Ich bin mit Schuld an dem Tod unseres Vaters gewesen und dafür habe ich geschworen als Entschuldigung meiner Familie zu dienen.<<, antwortete Shitsuo leise und traurig, selbst wenn es sein Gesicht nicht zeigte.

Tsugaru

>>Okay, dann lass uns beeilen<<, meinte Tsugaru nur mit einem Lächeln und gab ein Zeichen das er Psyche folgen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arisu

avatar

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 16.01.16
Alter : 16
Ort : darf ich dir nicht sagen....

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   Di Feb 09, 2016 12:10 pm

Tsuki
Der blonde lies sich einfach von Roppi mitziehen und sah sich dann im Speisesaal um.Roppi lies seinen Ärmel los und unschlüssig sah der Blonde sich.Dann lies er sich neben Roppi nieder warum genau wusste er nicht.

Hibiya

Ein Grinsen machte sich bei Delics Worten oder besser bei seinem tonfall auf Hibiyas Gesicht breit .Als Delic ihn dann von hinten umarmte und sich an ihn drückte,hoben sich seine arme und umschlossen Delics Nacken.Nicht sehr fest aber so das Delic spürte das er da nicht rauskam wenn hibiya es nicht wollte.dann öffnete sich der grinsende mund in dem gesicht welches sich zu Delic gewandt hatte.Doch, muss ich,Amaidesu

Sakuraya
Er hörte Shitsuo ruhig zu dann nickte er.seine Stimme klingt so traurig... das...das tut mir leid,ehrlich.aber vermutlich gibt es eh nicht was ich sagen kann oder? ich meine um dich zu trösten... dann fiel Sein Blick auf die Uhr .17:58. Er setzte sich gerade auf. Shitsuo,wir müssen in den Speisesaal...Mein vater Hasst es wenn man zu spät zum essen kommt.

Psyche
Er öffnete die tür und ergriff nach kurzem Zögern Tsugarus Hand ,dann zog er ihn in Richtung Speisesaal.dort angekommen öffnete er die Türen und sah,überraschendener Weise Roppi und diesen blonden Jungen der sich im seinem Schal versteckt hatte,Tsuki. Er strahlte die beiden an. Roppi-san,du isst ja mit uns ! er war begeistert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Psyche
Die große Puppenspielerin~ (alias. Admina)
avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 16.01.16
Ort : Die Admin Hölle u.u

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   Di Feb 09, 2016 1:46 pm

Roppi ,Tsugaru

Sicher folgte Tsugaru Psyche in den Speisesaal. Roppi und Tsuki waren schon da. Der Dunkelhaarige schien erfreut darüber zu sein das sein Bruder mitaß. Tat er dies etwa nicht oft? Roppi hatte sich bei der kindischen Stimme seines Bruders umgedreht und schenkte den Beiden ein gezwungenes Lächeln.
>>Ja, ich hatte mal Hunger<<, meinte er nur und drehte sich dann wieder zum Tisch. Tsugaru setzte sich wortlos neben Tsuki.

Delic

Als Hibiya seine Arme um Delics Nacken wickelte und ihn an Ort und Stelle hielt, konnte der Playboy nicht anders als zu kichern.
>>Oha, das muss ich dir unbedingt noch ab gewöhnen. Ich glaub ich weiß schon wie ich dies am besten mache...<<, flüsterte er in das Ohr des Schwarzhaarigen und presste seinen Körper noch fester gegen ihn sodass nur noch das dünne Material dessen Kleidung sie vom Kontakt trennte. Für den Bruchteil einer Sekunde küsste er Hibiyas schwarzes Haar, bevor er seinen Blick zurück zu seinen goldenen Iriden wandte.

Shitsuo

Shitsuo hörte ihm stumm zu. Als Sakuraya dann meinte sie müssen unbedingt zum Speisesaal, nickte der Butler und stand auf. Er nahm das Tablet mit dem Geschirr und machte sich mit einer knappen Verbeugung auf den Weg.
>>ich bringe nur schnell das Geschirr weg, dann werde ich auch zum Speisesaal kommen<<, sagte er monoton und ging zum besagten Ort. War das erledigt, machte sich der Blonde schnurstracks auf den Weg.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arisu

avatar

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 16.01.16
Alter : 16
Ort : darf ich dir nicht sagen....

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   Di Feb 09, 2016 4:52 pm

Psyche
Psyche freute sich auf seine kindlich naive Art das Roppi endlich mal wieder mir ihnen aß das tat sein Bruder sonst nicht.Total hibbilig vor Freunde rutschte er auf den Platzt vor kopf neben Tsugaru.Dann wartete er darauf das die anderen kommen würden.

Tsuki
Der Blonde drehte den Kopf als Psyche und Tsugaru in den Raum kamen.Er hörte auch Roppis Antwort auf die Frage seines Bruders.Allerdings klang Roppis Stimme anders als eben im Zimmer.doch auch er lächelte wenn auch schwächlich.

Hibiya
Delic kicherte und auf seine aussage hin erwiderte Hibiya einfach nur leise "soso wie denn?"
Aber delic presste sich einfach nur noch mehr an den Rücken des Goldäugigen,so nah das Hibiya seinen herzschlag fühlen konnte.Der Blonde küsste Hibiyas schwarze haare und Hibiya lächelte versonnen und erwiderte Delis Blick mit einer hochgezogenen Augenbraue.

Sakuraya
Der Dunkelhaarige nickte und erhob sich von seinem Bett.Er wartete bis Shitsuo gegangen war und ging dann langsam in richtung Speisesaal.Er  War sehr nachdenklich geworden.Doch als er die Speisesalltür öffnete ,stand wieder ein sanftes ,freundliches Lächeln auf seinen Lippen.Allerdings ging er ohne ein Wort zu einem Stuhl und setzte sich bevor er den Blick fest auf den tisch richtete.

Izaya
Er hatte auf die Uhr gesehen und hatte entscheiden das es Zeit war sich in den Speisesall zu begeben.Also hatte Izaya auch genau das Getan,schliesslich stand er vor der Flügeltür und stieß sie auf.Ausdruckslos musterten seine Augen die Personen im raum.Dann setzte er sich stumm und teilnahmslos auf einen stuhl und wartete. Punkt 18 Uhr schlug die große WandUhr und erneut Öffnete sich die Tür herein kamen...sein Vater und seine verlobte.
Emotionslos sah er seinem Vater entgegen der sich nun ans andere Ende des Tisches setzte zusammen mit der mutter seiner neuen Brüder und seiner Baldigen Stiefmutter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Psyche
Die große Puppenspielerin~ (alias. Admina)
avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 16.01.16
Ort : Die Admin Hölle u.u

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   Sa Feb 13, 2016 10:09 am

Roppi, Tsugaru, Shitsuo, Shizuo

Beide Familien versammelten sich langsam aber sicher am Tisch und füllten die Plätze. Um 18 Uhr waren fast alle zum Abendbrot da, bis auf...
Tsugaru brauchte nicht lange um zu bemerken das zwei seiner Brüder, nämlich Delic und Shizuo, fehlen. Etwas besorgt wandte sich der Blonde an Shitsuo, welcher die Halle gerade betreten hatte.
>>Shitsuo? Kannst du dich bitte mal nach Shizuo und Delic umgucken? Es wäre schlecht wenn sie das Essen verpassen...<<, bat er, worauf der Butler nur nickte und wieder aus der Halle verschwand. Sekunden später tauchte er mit Shizuo wieder auf, welcher sich knurrend einfach an einen der freien Plätze setzte und kein weiteres Wort von sich gab. Shitsuo verschwand danach wieder, wahrscheinlich nun auf der Suche nach Delic.
Roppi beachtete das Geschehen nicht wirklich. Der Dunkelhaarige hatte eher Augen für das Messer neben seinen Teller. Ach wie schön es wäre, könnte er es einfach nehmen und langsam sich jede Ader aufschlitzen...

Delic, Shitsuo

Der Playboy war kurz davor Hibiya einfach zu packen und ihn hier und jetzt zu betrafen. Doch bevor er überhaupt seinen kleinen Prinzen eine Antwort geben konnte, fühlte er ein allzu bekanntes Gefühl in seiner Nase aufkommen. Verdammt!
Sofort trennte Delic seinen Körper von Hibiyas und sprang wörtlich vom Bett, beide Arme fest gegen sein Gesicht gepresst. Mit dem Rücken zum Bett gedreht, sahen sich rosane Augen hektisch im Zimmer um. Irgendetwas...
Doch noch bevor sich der Blonde eine Ausrede einfallen lassen konnte, klopfte es auch schon an der Tür uns sein Bruder Shitsuo tauchte auf. Und oh gott, war Delic froh darüber.
>>Ah...was ist den, Shitsuo? Angst das ich nicht auf deine Rede gehört habe?<<, probierte der Blonde so wie immer zu klingen, seine Worte durch seine Arme gedämpft. Das weiße Material seines Ärmels begann sich rot zu färben. Shitsuo, der dies bemerkte, ging ruhig zu seinen Bruder und schupste ihn in Richtung Flur. Dieser rannte darauf sofort los, wahrscheinlich in Richtung Bad. War das erledigt, wandte sich der Butler an Hibiya.
>>Ihr scheint es nicht bemerkt zu haben, aber Abendbrot begann schon und alle warten auf euch. Also...<<, informierte er den Dunkelhaarigen monoton.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arisu

avatar

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 16.01.16
Alter : 16
Ort : darf ich dir nicht sagen....

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   Sa Feb 13, 2016 10:38 am

Tsuki
Der Blonde bemerkte Roppis Blick auf das Messer und berührte unter dem tisch Roppis Hand und sah ihn warnend an.Er wollte nicht das Roppi sich weiterhin verletzen musste.das Geschehen um ihn und Roppi herum blendete er komplett aus.

Psyche,Izaya--->sitzen am Tisch und warten

Sakuraya
Kurz sah ich auf als Shitsuo den Saal betrat doch als er ihn auch schon wieder verlies .Sofort wanderte mein Blick wieder auf meinen Teller.Irgendwie war ich viel zu sehr in Gedanken versunken als irgendwas zu realisieren was passieren könnte.

Hibiya
Der Dunkelhaarige wartete noch auf eine Antwort von Delic als dieser sich plötzlich von seinem Rücken löste.Blitzschnell schnellte Hibiya herum und sah wie Delic sich hektisch umsah und seinen Arm vors Gesicht presste.Hibiya sah mit großen Augen zu wie sich der Ärmle langsam rot färbte und bemerkte so Shitsuo nicht der die Tür öffnete erst als er Delic zur Tür schubste und sich an ihn wand.Sofort nach seinen Worten trat ein bockiger Ausdruck auf Hibiyas Gesicht.Ich werde hier erst weg gehen bis mir irgendwer gesagt hatt was mit Delic los ist. sagte er genauso bockig und stur wie er aussah.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Psyche
Die große Puppenspielerin~ (alias. Admina)
avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 16.01.16
Ort : Die Admin Hölle u.u

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   Sa Feb 13, 2016 10:52 am

Roppi

Der Schwarzhaarige merkte die Berührung an seiner Hand und wollte diese schon instinktiv weg ziehen, doch unterdrückte er es sich und sah stattdessen zu Tsuki mit leicht überraschen Blick.

Shitsuo

>>Ich habe nicht die Erlaubnis dir Auskunft über Delics mentalen und körperlichen Status zu geben. Auch geht es dich kein bisschen an mit was unser Bruder zu kämpfen hat<<, gab der Blonde als Antwort und knurrte seinen neuen Bruder an. Er mochte diesen verwöhnten Prinzen überhaupt gar nicht.
>>Nur er, seine Brüder und unsere Mutter wissen es. Außenstehende brauchen das Wissen nicht, außer Delic selbst entscheidet es einen zu erzählen<<
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arisu

avatar

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 16.01.16
Alter : 16
Ort : darf ich dir nicht sagen....

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   Sa Feb 13, 2016 11:12 am

Tsuki
er sah Roppi warnend an als dieser ihn überrascht ansah.Dann zog er seine Hand wieder weg und lächelte Roppi an. Bitte nicht Roppi.es muss ja nicht jeder hier wissen was du tust. sagte er mit gesenkter Stimme. Der blonde wollte Roppi beschützen,warum wusste er nicht.es war einfach so.

Psyche,Izaya,Sakuraya---> warten nochimmer

Hibiya
Hibiya blitzte Shitsuo wütend an.Er mochte diesen Butler nicht. demonstrativ blieb er auf seinem Bett sitzen und zischte bedrohlich Dann kannst du verschwinden und sagen das ich nicht zum Essen kommen werde.Außerdem frage ich das nur aus einem einzigen Grund.Ausnahmsweise mache ich mir mals Sorgen um jemanden er blitzte Shitsuo noch ein letztes Mal an,stand auf und ging aus dem Zimmer.Allerdings nicht in Richtung Speisesaal sondern zum Haupteingang.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Psyche
Die große Puppenspielerin~ (alias. Admina)
avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 16.01.16
Ort : Die Admin Hölle u.u

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   Sa Feb 13, 2016 11:29 am

Shitsuo

Ein lautes Seufzen entkam dem Butler als er Hibiya hinterher ging und ihn am Arm packte. Warum musste dieses verwöhnte Kind nur so sturr sein?
>>Leukämie...<<, begann Shitsuo zurückhaltend, doch fasste er sich dann und begann monoton weiter zu erzählen,>>Delic leidet an chronischer Leukämie seid seiner Kindheit und wurde vor mehreren Jahren als masochistisch eingestuft. Seine Lebenszeit ist dramatisch eingeschränkt. Der einzige Grund warum er noch nicht im Krankenhaus an tausenden Maschinen angeschlossen ist, das er es nicht möchte. Lieber will er weiter seine Lebenszeit verringern, indem er seinen eigenen Körper durchs rauchen und durchs schlafen mit den verschiedensten Männern noch mehr schadet. Nasenbluten ist einer der Anzeichen von Leukämie, meist auch noch mit Zahnfleischbluten verbunden. Auch Zuckungen, Appetitlosigkeit, Nachtschweiß, Knochenschmerzen, Übelkeit, Füllegefühl im Magen gehören dazu. So, egal was kommt, mache es nicht schlimmer als er es von alleine schon macht. Sonst sorge ich mit meinen eigenen Händen dafür das du aus der Familie fliegst und auf der Straße verrottest<<
Mit diesen Worten zog der Blonde Hibiya einfach ein Richtung Speisesaal, seine Aura deutlich gereizt.

Roppi

Kurz war er wütend, wütend darüber das ihm Tsuki einfach sein Glück verbot. Doch nickte er nur, blutrote Augen starrten in Tsuki seine.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arisu

avatar

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 16.01.16
Alter : 16
Ort : darf ich dir nicht sagen....

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   Sa Feb 13, 2016 11:39 am

Hibiya
Er zischte gereizt als Shitsuo ihn festhielt ,aber als der Butler dann zu sprechen bekann,weiteten sich goldene Augen und blickten ungläubig.Aber als Shitsuo ihn dann zum Speisesaal ziehen wollte,stemmt er die Fersen in den Boden.Das ist also der Grund warum du nicht willst das er mich Flachlegt? Oder erzählst du das nur damit ich ihn in ruhe lasse? Gut vermutlich war der Dunkelhaarige zu misstrauisch.

Tsuki
Der blonde meinte ein wütendes Aufblitzen in den roten Augen Roppis zu sehen.Alles warnende war aus seinem Blick verschwunden und machte nur Sorge und unnachgiebiger Treue Platz. bitte Roppi,nicht hier und jetzt...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Psyche
Die große Puppenspielerin~ (alias. Admina)
avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 16.01.16
Ort : Die Admin Hölle u.u

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   Sa Feb 13, 2016 12:55 pm

Shitsuo

>>Beides mitunter. Ich habe das Gefühl das du keinen guten Einfluss auf sein eh schon tödliches Verhalten haben wirst. Es ist ja nicht nur das er an Leukämie leidet, sondern das er auch ein Masochist ist und ein paar Probleme mit seiner Psyche besitzt. Und so ein verwöhntes Kleinkind wie du wird das nur noch verschlimmern<<, knurrte Shitsuo, gereizt und beschützerisch zur gleichen Zeit. Er mochte Hibiya kein Stück und wird es wahrscheinlich auch nicht so schnell. Er kam Shitsuo einfach so selbstverliebt vor...das ist nie was gutes.
>>So, und nun komme essen. Du weißt genug. Ach, und wehe du sprichst Delic darauf an. Man muss ihn die Wahrheit nicht noch unter die Nase reiben<<

Roppi

>>Ich habe es verstanden...<<, knurrte Roppi plötzlich leise zum Blonden und sah sich stattdessen am Tisch um. Sie fehlten immer noch...Wo blieben die nur? Er wollte endlich zurück auf sein Zimmer...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arisu

avatar

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 16.01.16
Alter : 16
Ort : darf ich dir nicht sagen....

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   Sa Feb 13, 2016 1:04 pm

Hibiya
ok jetzt reichts mir Ich funkelte Shitsuo an und entwand mich seinem Griff.nein. sagte ich dann einfach,plötzlich sehr ruhig aber irgendwie klang es trotzig.Du hast mir gar nichts zu sagen. Dann wand ich mich um und verschwand in Richtung Speisesaal.Dort angekommen öffnete ich die Tür und setzte mich ohne ein wort an einen freien Platz.

Tsuki
der blonde fuhr zusammen und blickte traurig und leicht schuldbewusst auf seinen leeren Teller. Jetzt hatte er es sich vermutlich verspielt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Psyche
Die große Puppenspielerin~ (alias. Admina)
avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 16.01.16
Ort : Die Admin Hölle u.u

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   Sa Feb 13, 2016 1:20 pm

Shitsuo, Delic

Doch habe ich, wenn es um die Gesundheit meines Bruders geht...Dies dachte sich der Butler, doch sprach es nie aus. Goldene Iriden sahen zu wie Hibiya Richtung Speisesaal verschwand, bevor er sich stattdessen auf der Suche nach Delic machte. Und er fand ihn auch schnell: Sein Gesicht in eine gereizte Miene gezogen und seine blutige Jacke in seinen Armen. Sonstige Spuren des Blutes waren vollkommen aus seinem Gesicht verschwunden. Ruhig ging der Butler zu ihm und nahm ihn die dreckige Jacke ab, bevor er fragte:
>>Auch Zahnfleischbluten?<<
Der Playboy schüttelte den Kopf als Antwort. Gut.
Zusammen machten sich dann beide Brüder auch auf den Weg zum Speisesaal und betraten ihn. Delic, welcher nun nur noch in gestreiften Hemd und weißer Hose herum rannte, ließ sich auf keinen der letzten Plätze nieder, sein normales Lächeln zurück auf seinen Gesicht.
>>tut mir Leid das ich so spät gekommen bin. Ich musste mich noch um ein hartes Problem kümmern, hihi~<<, meinte er mit typischer Zweideutigkeit und grinste vor sich hin. Shitsuo seufzte nur und setzte sich neben seinen Bruder.
>>gut, wir können dann beginnen<<, meinte der Butler zu seinen Eltern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arisu

avatar

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 16.01.16
Alter : 16
Ort : darf ich dir nicht sagen....

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   Sa Feb 13, 2016 1:30 pm

Hibiya,Sakuraya
Hibiya sah nicht mal auf als Delic mit Shitsuo in den Saal kam,nicht mal bei seiner eindeutig zweideutigen ansage .Ganz im Gegensatz zu seinem Bruder der kurz zu Shitsuo blickte und dann aber schnell den Blick wieder abwand.Kurz darauf erhob sich der Vater der beiden und sagte nur das wenn jetzt alle da sind wir ja beginnen könnten.Allerdings wirkte er sehr genervt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Psyche
Die große Puppenspielerin~ (alias. Admina)
avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 16.01.16
Ort : Die Admin Hölle u.u

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   Sa Feb 13, 2016 1:45 pm

Roppi

Als Vater das Signal gab, griff der Schwarzhaarige nach dem Reis und machte sich eine Portion auf seinen Teller und begann wortlos es zu essen, ohne Soße oder Sonstiges. Eigentlich aß Roppi Abends nie etwas, weshalb er eigentlich auch nie Anwesen ist. Er hat einfach kein wirklichen Hunger. Aber er wollte auch nicht so unhöflich sein und überhaupt gar nichts essen wenn er jetzt schon mal mit seiner Familie zusammen saß. Der einzige Grund warum er überhaupt hier war, ist ja nur Tsuki...

Tsugaru, Shitsuo, Shizuo

Während sich Tsugaru selbst eine Portion zusammenstellte, hatte Shizuo schon seinen Teller bis zum Rand voll. Ja, er konnte ein wirklicher Vielfraß sein wenn das Essen schmeckt. Solange er dadurch aber nicht zunahm, störte es keinen der Brüder.
Shitsuo hatte sich gerade mal eine Tasse Tee genommen und überblickte den vollen Tisch erstmal wartend. Er wollte die anderen sich erstmal nehmen lassen, bevor er sich selbst ein Gericht zusammenstellte. Dies war einfach ein Grundgesetz als Butler.

Delic

Der Playboy nahm sich immer noch grinsend Sushi und Soja Soße. Er hatte überhaupt keinen Appetit, doch müsste er trotzdem Essen. Also während er ein Stück nach dem anderen aß, fiel sein Blick auf Hibiya. War es nur sein Gefühl oder beachtete er ihn nicht?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arisu

avatar

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 16.01.16
Alter : 16
Ort : darf ich dir nicht sagen....

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   Sa Feb 13, 2016 1:57 pm

Psyche,Izaya
Sowohl Izaya als auch Psyche langten ordentlich zu .Doch während Psyche über sein ganzes gesicht strahlte,Aß Izaya schweigend und ohne irgendwen anzublicken.

Tsuki
Stumm blickte der Blonde auf seinen Teller und nahm sich schliesslich etwas zuessen,stocherte aber nur darin rum und aß kaum etwas.Er hatte keinerlei Hunger.

Sakuraya--->Starrt nur auf seinen Teller und isst nichts

Hibiya
Zögernd nahm ich mir etwas Sushi und begann sehr langsam zu essen.Zwischendurch spürte ich einen blick auf mir vermutlich Delics .Kurz wollte ich aufblicken tat es aber dann doch nicht.irgendwie war ich traurig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Familienchaos   

Nach oben Nach unten
 
Familienchaos
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Strange Story :: Other Story :: Spontane RPGs-
Gehe zu: