Die interessantesten Geschichten entstehen unter den seltsamsten Bedingungen...
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Familienchaos

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Psyche
Die große Puppenspielerin~ (alias. Admina)
avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 16.01.16
Ort : Die Admin Hölle u.u

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Familienchaos   Sa Jan 23, 2016 8:14 pm

Teilnehmer
x Privat Rpg zwischen mir und Arisu

Story
Zwei Großfamilien lebten in Ikebukuro, beide als die reichsten im ganz Tokyo bekannt. Doch was nur wenige wussten: Beide Familien verloren erst vor kurzem eines ihrer Elternteile. Schnell wurde eine Entscheidung gefasst: Die Elternteile beider Familien würden heiraten und zusammen eine große schaffen. Doch ob wirklich alles so gut läuft?

Spieler
Psyche Charaktere:
 

Arisu's Charaktere:
 


Zuletzt von Psyche am Sa Feb 06, 2016 8:06 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arisu

avatar

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 16.01.16
Alter : 15
Ort : darf ich dir nicht sagen....

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   Sa Jan 23, 2016 8:43 pm

Izaya
Missmutig sah ich mich in dem Großen Saal um.Neben mir saßen meine Brüder und wartete ebenso wie ich und unser Vater das Seine Verlobte kam.Es war nicht so das ich es meinem achso geliebten vater nicht gönnte ,aber da waren die Söhne seiner verlobten....

Psyche
Ich wippte fröhlich mit meinem Fuß auf und ab. Heute würde die verlobte unseres Vaters zu uns kommen.Ich sah vorsichtig zu Izaya.oho,Iza-chan hatt schlechte Laune nicht gut... Ich blickte zu Hibiya der gelangweilt in einem Sessel saß,als ginge es ihn nichts an.Vermutlich dachte er auch genau das.

Hibiya
Ich bemerkte Den Blick meines kleines Bruders und grinste süffisant.ach klein Psyche ist so naiv . Es wird uns viel Macht verleihen.und damit vorallem mir... Ich wand meinen Blick zur Tür,welche gerade aufschwang.Herein kam.... Sakuraya.Seuftzend wand ich meinen Blick wieder ab.

Sakuraya
Leicht nervös blickte ich mich um.oh gut,sie sind noch nicht da... Ich bemerkte noch Hibiyas Blick und lächelte schwach. Dann begab ich mich mit wehendem Kimono zu meinen Platz am Fenster.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Psyche
Die große Puppenspielerin~ (alias. Admina)
avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 16.01.16
Ort : Die Admin Hölle u.u

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   Sa Jan 23, 2016 9:06 pm

Roppi

Als letztes betrat der Schwarzhaarige den großen Saal und sah sich um. Seine Brüder schienen schon alle da zu sein...Gut, du können ja tun was sie wollen. Mit einen leichten knurren, ging der Rotäugige zu einen der hinteren Plätze und beachtete das weitere Geschehen nicht mehr. Er hasste Menschen, selbst seine Brüder waren aus diesen Hass nicht ausgeschlossen, also warum diese dann weiter beobachten? Es wäre idiotisch.

Shizuo, Tsugaru, Delic, Shitsuo

Zusammen traten die Söhne näher zu der Halle. Bald würden sie ihre neuen Geschwister kennenlernen. Yay?
Shizuo lief ganz vorne, gefolgt von Tsugaru und Delic. Shitsuo hatte sich zurück fallen lassen und beobachtete das Geschehen von weitem.
>>ich kann nicht glauben das wir uns das antun müssen<<, knurrte Shizuo deutlich genervt, die linke Hand zur Faust gerollte. Tsugaru sah ihn kurz an, bevor er eine Hand auf seine Schulter legte.
>>Ganz ruhig, Bruder. Vielleicht lernst du auch jemand interessanten kennen?<<
Delic, der auf der anderen Seite lief, leckte sich darauf die Lippen.
>>Genau~ Ich wette es sind ein paar schicke dabei die unsere Stimmung in die Höhe treiben können~<<
Shitsuo gab nichts von sich, nur starrte er etwas gereizt auf den in weiß gekleideten Playboy. Als sie dann endlich vor dem großen Saal standen, griff Shizuo die Tür etwas zu hart und riss sie aus ihren Rahmen. Die anderen Brüder konnten nur zusehen wie er sie zur Seite warf und nun die neue Familie aggressiv musterte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arisu

avatar

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 16.01.16
Alter : 15
Ort : darf ich dir nicht sagen....

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   So Jan 24, 2016 11:12 am

Tsuki
Stumm war ich hinter meinen Brüdern hergegangen .Bei Delics Kommentar vergrub ich nur mein Gesicht in meinem Schal.manchmal frag ich mich echt wie ich mit denen verwand sein kann... Als Shizuo dann auch noch die Tür aus den Angel riss vergrub ich nur mein Gesicht noch tiefer in meinem schal und würdigte weder meinen Brüdern noch den anderen Jungen in dem Saal einen Blick.

Izaya
Mein Blick wanderte kurz zu Roppi,der sich leise Knurrend nach hinten verzog.Dann jedoch wand sich mein Kopf dem knacken der Türangeln zu.Mein Gesicht wurde fast augenblicklich ausdruckslos und Ich blickte den Mann im Türrahmen an,der uns nicht gerade Freundlich musterte.Kühl musterten meine Augen erst ihn und dann die anderen Gestalten hinter ihm.

Psyche
auch mein blick war zur Tür gewandet,jedoch hielt ich dem aggressiven Blick nicht stand und senkte den Blick wärend ich Izaya Hilfesuchend ansah.Ich mochte solche Blicke nicht,sie machten mir Angst.Doch dieser starrte nur Die Gestalten im Türrahmen an.

Hibiya
Interessiert wanderte mein Blick von dem Mann mit der tür in der Hand zu einem der anderen (Delic) .Schlecht sahen sie ja alle nicht aus...Meinen Mund zierte noch immer das süffisante Grinsen welches auch nicht verschwand als der Mann die Tür wegwarf und sie krachend gegen die wand flog.
Dann wand ich scheinbar gelangweilig meinen Blick ab.Mein Blick wanderte zu roppi der sich mal wieder in die letzte Ecke verzogen hatte.

Sakuraya
Mein Blick wanderte nur Kurz zum Türrahmen,in welchem ja nun keine Tür mehr war da der Mann sie aus den Angel gerissen hatte.Dann wanderte mein Blick zu Meinem Bruder Psyche der Izaya Hilfesuchend anblickte.anscheind hatte er angst.Er tat mir leid denn Izaya hatte nur Augen für die Gestalten in der Tür.Dann wanderte mein Blick aus dem Fenster.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Psyche
Die große Puppenspielerin~ (alias. Admina)
avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 16.01.16
Ort : Die Admin Hölle u.u

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   So Jan 24, 2016 11:34 am

Shizuo, Tsugaru, Delic, Shitsuo

Shizuo brauchte nicht lange um sich eine Meinung zu bilden: Er wusste das er mit der Familie nicht klar kommen würde. Besonders der eine Typ ganz vorne brachte sein Blut zum kochen und das gerade mal vom Anblick allein... So hielt der Blonde, die Zähne fletschend, Blickkontakt mit dem Schwarzhaarigen, bevor Tsugaru ihm wieder eine Hand auf die Schulter legte.
>>Ah, es tut uns Leid wegen der Tür. Ich hoffe wir haben euch nicht zu sehr überrascht. Ich bin Tsugaru und das meine Brüder Shizuo, Delic, Shitsuo und Tsuki. Es ist uns eine Freude euch kennenzulernen<<, begrüßte der Mann in blau alle Angehörigen und stellte gleich seine Brüder mit vor, die Stimme ruhig wie immer. Shizuo und Shitsuo nickten nur zur Bestätigung. Nur Delic nahm die Chance und trat elegant vom Türrahmen in die Halle. Schon allein sein Gang ließ auf seine Ziele schließen...
>>Einen wunderschönen guten Tag~ Wie schon erwähnt, bin ich Delic! Ich hoffe wir verstehen uns alle. Immerhin wollen wir Sachen nicht jetzt schon härter machen als sie schon sind, habe ich nicht Recht? Haha~<< Und schon begann der Playboy wieder mit seinen Anspielungen, toll...

Roppi

Immer noch in der Ecke sitzend, wandte Roppi nun einen Blick zu seinen neuen Brüder. Sie sahen sich alle schon sehr ähnlich...Doch als dann Delic, der in weiß gekleidete Mann, vortrag und seinen Spruch abließ, entschied sich Roppi sie als nervig einzustufen, so wie jeden anderen Menschen auf der Erde. Menschen...er konnte nicht anders als sie zu hassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arisu

avatar

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 16.01.16
Alter : 15
Ort : darf ich dir nicht sagen....

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   So Jan 24, 2016 12:30 pm

Tsuki
Langsam senkte ich meinen Schal und lächelte schwach.Doch als sich Delic an mir vorbei schob und mal wieder einen seiner Sprüche ablies,schoss mir das blut in den Kopf und der Kopf vergrub sich ganz schnell wieder im schal Gott,muss Delic immer so peinlich sein

Izaya
Dem blick des Mannes, der anscheint Shizuo hieß, standhaltenden sagte ich mit emotionsloser Stimme
Nein,nein,alles gut~Ich bin Izaya.Das sind Psyche,Hibiya,Sakuraya und Hachimenroppi. Nach einander zeigte ich auf meine Brüder,ohne meinen Blick von Shizuo abzuwenden.Auch Delics Kommentar schenkte ich keine Beachtung.Nicht mal einen Seitenblick verschwendete ich an ihn.

Psyche,Sakuraya,Hibiya
Psyches Blick wanderte Hilfesuchend zu Sakuraya,welcher aber nur aus dem Fenster sah und erst auf Delics Kommentar hin seinen blick wieder in dem Raum wand,allerdings nur um eine Augenbraue hochzu ziehen und dann Psyches blick zubemerken.Sakuraya lächelte Psyche kurz aufmunternd an bevor sein Blick wieder aus dem Fenster Glitt.Hibiya grinste Delic hingegen ganz offen an.Nein mein Lieber,ich glaube das wollen wir nicht.mit ausnahme von dir vielleicht Hibiyas Grinsen wurde breiter und leicht spöttisch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Psyche
Die große Puppenspielerin~ (alias. Admina)
avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 16.01.16
Ort : Die Admin Hölle u.u

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   So Jan 24, 2016 12:53 pm

Roppi

Bei der Erwähnung seines vollen Namens, sah Roppi seinen Bruder knurrend an, bevor er seinen Blick wieder auf die Neuen warf. Ein Aggressiver, ein Ruhiger, ein Playboy und ein verdammter Butler der ansichtlich nicht sprechen kann...toll. Er konnte sie einfach nicht leiden. All diese Eigenschaften waren so...nervig zu ihm. Erst als sein Blick auf einen der Blonden mit einen Schal fiel, verschwand der Hass ein wenig und wurde mit Interesse getauscht. Auch noch ein Schüchterner?
Langsam begab sich der Rotäugige von seiner Ecke aus zu ihm. Emotionslos ging er an Shizuo, Delic, Tsugaru und Shitsuo vorbei und blieb vor Tsuki stehn. Ohne lange zu denken, zog er an seinen weißen Schal und befreit so sein Gesicht zu der Welt.
>>Versteck dich nicht so<<, war das einzige was der Schwarzhaarige von sich gab.

Delic

Bei Hibiya's Aussage, grinste Delic nur noch mehr. Oha, wollte sich der kleine etwa mit ihn anlegen? Keine gute Idee~ Wie einer der Schwarzhaarigen Brüder an ihn vorbei ging, fiel dem Playboy erst gar nicht auf. Er hatte nur Augen für den kleinen 'Prinzen' vor ihm.

Shizuo, Tsugaru, Shitsuo

Dieser Blick...das reichte. Aggressiv suchte Shizuo nach etwas, was er auf diese kleine Pest schmeißen könnte. Als er jedoch nichts fand, griff er einfach nach dem Türrahmen und riss ihn mit einen Teil der Wand heraus. Schwer atmend hielt der Blonde es über seinen Kopf, bereit es auf den kleineren zu werfen. Und nein, nicht mal Tsugaru könnte ihn jetzt noch aufhalten!
>>Izzzayaaaaa...<<, knurrte er den Namen des Jungen und war bereit auf ihn zu werfen, wäre dort nicht Shitsuo gewesen. Den der Butler griff nach dem Stein und zog es ohne weitere Probleme aus den Händen seines Bruders, welcher durch den plötzlichen Verlust zu Boden fiel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arisu

avatar

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 16.01.16
Alter : 15
Ort : darf ich dir nicht sagen....

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   So Jan 24, 2016 1:55 pm

Tsuki
Halb erschrocken,halb verwundert blickte ich in das Gesicht des Junges welcher anscheint Hachimenroppi war.er hatte einfach den schal runtergezogen und sah mir beinahe emotionslos ins Gesicht.j...jawar alles was ich heraus bekam,während ich ihn immernoch mit großen Augen anstarrte.

Izaya
Unbeindruckt sah ich Shizuo an als er den halben Türrahmen aus der wand riss und meinen Namen brüllte.Shizu-chan~ hör bitte auf die Wohnung zu demolieren. sagte ich nur provozierend leise. Mein Blick war immernoch starr in seinen gebohrt.Wieso sollte ich nachgeben,nur weil er anscheint etwas zu stark ist?

Hibiya
Ich entgegnete Delics Blick mit einer hochgezogenen Augenbraue.Dann wurde mein grinsen noch breiter und schief .

Psyche,Sakuraya
Psyche starrte Shizuo verängstigt an .Er war kurz davor in tränen auszubrechen und deshalb wand er so schnell er konnte den Blick wieder ab,blieb allerdings an Tsugaru hängen,allerdings nur kurz.dann Wanderte Psyches Blick wieder zu boden.Sakurayas Blick war bei dem geknurrten Namen wieder vom Fenster auf das geschehen gerichtet worden und so starrte er jetzt mit großen Augen Shizuo und Shitsou an.Dann jedoch wurde sein Blick auf Psyche gelenkt .Er war kurz davor zu Heulen.Mit einem winken seines Kimonoärmels winkte er ihn zu sich.Psyche sah den Wink seines Bruders und verzog sich schnell zu ihm.Niisan,Shizuo macht mir Angst... sagte Psyche mit nassen Augen.Sakuraya legte einen Arm um Seinen jüngeren bruder.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Psyche
Die große Puppenspielerin~ (alias. Admina)
avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 16.01.16
Ort : Die Admin Hölle u.u

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   Mo Jan 25, 2016 5:11 pm

Roppi

Der Blonde, dessen Name Tsuki sein musste, gab nur ein gestottertes "Ja" von sich und starrte weiter in die blutroten Augen von Roppi. Für einen kurzen Moment hielt er den Blickkontakt mit dem größeren Mann, bevor er jedoch den Schal mit einen seufzen los ließ und die Augen zur Wand richtete.
>>Gut so, verstecken nützt dir nichts. Man muss mit der Realität klar kommen<<, meinte Roppi nur zu ihm und begab sich dann auf den Weg zu sein Zimmer. Er hatte keine Lust eine Sekunde länger mit all den Menschen in einen Raum zu verbringen.

Shizuo, Shitsuo

Wie hat diese Kakerlake ihn gerade genannt? "Shizu-chan"? Hat er etwa nicht alle Tassen im Schrank oder was?
Knurrend, Shizuo wollte schon das nächste Stück Wand von seinen Platz reißen, doch machte ihn erneut Shitsuo einen Strich durch die Rechnung. Den der Butler zog seinen Bruder weit weg von der Wand und schupste ihn in Richtung Garten.
>>Gehe dich beruhigen<<, sprach der Blonde das erste Mal seiddem sie hier angekommen waren. Shizuo starrte ihn kurz an, doch gab dann mit einen seufzen nach. Zitternd, er nahm eine Zigarette aus seiner Hosentasche, schob sie sich zwischen die Lippen und verließ ohne weitere Worte den Raum.

Tsugaru

Dem Blonden im blauen Kimono entging das plötzliche weinen des weiß gekleideten Schwarzhaarigen nicht, weshalb er mit langsamen, doch sicheren Schritten zu ihn und seinem Bruder trat.
>>Tut mir Leid wenn dich meine Brüder erschreckt haben, Psyche. Wir waren schon immer eine sehr...chaotische Familie<<, sprach Tsugaru beruhigend, ein Lächeln schmückte sein Gesicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arisu

avatar

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 16.01.16
Alter : 15
Ort : darf ich dir nicht sagen....

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   Mo Jan 25, 2016 6:10 pm

Tsuki
Hachimenroppi hielt für wenige Sekunden den Blickkontakt mit Tsuki doch dann lies er den Schal es Blondes los und meinet das Verstecken doch nichtsnützte .Tsuki wollte gerade antworten als Hachimenroppi den Raum verlies.Zögernd sah Tsuki sich um.Die andren schienen it sich selbst beschäftigt zu sein und so Ging er Hachimenroppi hinterher. Ha...Hachimenroppi,wa..warte.

Izaya
innerlich triumpierend sah der Dunkelhaarige 'shizu-chan' hinterher .Die Reaktion ist wirklich bemerkenswert~ Dem butler ,der ihm jetzt vermutlich schon zweimal das Leben gerettet hatte ,schenkte er nur einen kurzen blick.

Psyche
Der dunkelhaarige kuschelte sich halb in die arme seines Bruders,als die tränen begannen seine Wangen hinunter zu fliessen .Auf Tsugarus Worte hin drehte er den Kopf zu ihm und sah ihn aus seinen großen Augen an.Dann wischte er sich tapfer die Tränen aus den Augen und Lächelte tapfer.danke Tsugaru-chan~ meinet er eigentlich hat mich nur Shizuo erschreckt.wird der immer so schnell böse?

Sakuraya
Psyche kuschelte sich in seine Arme und Sakuraya schloss die Arme um ihn.Seine Augen waren Jedoch um das Geschehen um Izaya,Shizuo und Shitsuo gerichtet.Aufmerksam beobachtete er wie Shitsuo seinen Bruder zur seite zog ihn wegschickte.Sakuraya bewunderte wie Shitsuo einfach so mit Shizuo sprechen konnte und seine Stimme...Irgendwie brachte sie Sakurayas Herz zum schnellerschlagen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Psyche
Die große Puppenspielerin~ (alias. Admina)
avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 16.01.16
Ort : Die Admin Hölle u.u

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   Mi Jan 27, 2016 5:54 pm

Roppi

Als Tsuki den Schwarzhaarigen plötzlich mitten im Weg aufhielt, drehte er sich verwirrt und leicht gereizt zu ihn um.
>>Was möchtest du noch?<<, fragte Roppi den Blonden ungeduldig und kreuzte die Arme vor seiner schmalen Brust, sein Blick kühl. Die schwarze Jacke mit rotem Fell hing nun noch noch am Ellbogen und würde bei der nächsten Bewegung wahrscheinlich fallen.

Tsugaru, Shitsuo

>>Na, Shizuo ist einfach nur ein sehr fürsorglicher Bruder. Er würde nie damit klar kommen wenn seine Freunde verletzt werden oder so<<, erklärte Tsugaru den im weiß gekleideten Jungen und lächelte sanft. Shitsuo war in der Zwischenzeit zu ihnen getreten und begrüßte beide Schwarzhaarigen mit einer formalen Verbeugung. Danach stellte er sich einfach neben seinen Bruder und...tat nichts. Überhaupt gar nichts!

Delic

Noch lange starrte der Blonde seinen neuen Bruder an, rosane Augen vergewaltigten ihn förmlich mit Blicken. Ja, er würde diesen Prinzen noch seins machen, ihn aus seiner Art reißen und ihn zeigen wer hier der Boss war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arisu

avatar

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 16.01.16
Alter : 15
Ort : darf ich dir nicht sagen....

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   Mi Jan 27, 2016 7:02 pm

Tsuki
Ich lief wieder rot an und begann mit Fransen meines Schals zu spielen.di...dich fragen wa..warum du Das getan hast?W..warum hast du mir den Sch..Schal vom gesicht weggezogen? Obwohl man über dich sa...sagt das du alle Men..menschen Hasst.

Psyche
Der Schwarzhaarige nickte langsam und sein tapferes Lächeln wich einem ehrlichen ,aufrichtigen Lächeln.
Auch den Butler lächelte er an,als dieser sich verbeugte.

Sakuraya
Ich lächelte Tsugaru an ,der meinen bruder tröstete ,Dann jedoch zog Shitsuo meine Aufmerksamkeit wieder auf sich ,als er sich vor uns verbeugte.Mein Lächeln galt nun ihm und niemand anders in diesem Raum.

Hibiya
Delics Blick wurde aufdringlicher und mein grinsen wurde sehr,sehr süffisant.Vergessen war die Macht über die Welt,nein für mich zählte für die nächste Zeit erstmal die Macht über diesen Playboy zubekommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Psyche
Die große Puppenspielerin~ (alias. Admina)
avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 16.01.16
Ort : Die Admin Hölle u.u

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   Do Jan 28, 2016 4:55 pm

Roppi

>>Da du anders bist. Du wirkst auf mich wie ein guter Mensch, viel besser als alle anderen die ich bis jetzt begegnet bin<<, sprach Roppi ehrlich und musterte erneut den blonden Riesen. Ja, er war ein sehr gutmütiger Mensch. Ein Mensch der noch nicht die Schattenseite der Welt kennengelernt hat und es auch nie sollte.
Mit einen Schnaufen wandte der Schwarzhaarige nun seinen Blick zurück in die Flur und ging langsam weiter. Er wollte wirklich nur noch auf sein Zimmer. Den auf seinen Zimmer war alles was er braucht. Ein gutes Buch, Eis und seine verdammte Klinge...

Tsugaru, Shitsuo

Tsugaru freute sich sehr darüber das er den Jungen beruhigen konnte, weshalb sein Lächeln nur breiter wurde.>>Ja, sobald er sich an euch als neue Brüder gewöhnt hat, wird er euch wahrscheinlich auch mit aller Kraft beschützen<<, meinte der Blonde im blauen Kimono noch, bevor er sich dann an seinen Bruder Shitsuo wandte.>>Stimmst du mir nicht auch zu, Shitsuo?<<
Der Butler musterte die blauen, fürsorglichen Augen des Blondes kurz, bevor er als Antwort ein Nicken von sich gab. Danach wandte er seinen Blick zurück zu Psyche und Sakuraya, seine neuen Brüder, und betrachtete sie aufmerksam.

Delic

Nachdem der Playboy sein neustest "Opfer" noch einige Minuten lang mit hungrigen rosanen Augen angestarrt hatte, entschied er sich endlich das zu beenden und zum Punkt zu kommen. Mit einen Husten ging der Blonde zu seinem Prinzen, schmiss einen Arm um seine Schulter und zog ihn an sich. Der andere Hand hatte währenddessen die pinke Krawatte seines seltsam gefärbten Anzugs genommen und entknotet.
>>So...wollen wir das "Gespräch" nicht woanders weiterführen? Am besten an einen ruhigen, schalldichten Ort? Immerhin...<<, er legte eine Pause ein,>>...wäre es doch Schade wenn andere deine...interessanten Worte hören<<
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arisu

avatar

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 16.01.16
Alter : 15
Ort : darf ich dir nicht sagen....

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   Do Jan 28, 2016 6:06 pm

Tsuki
verwirrt sah der blonde Hachimenroppi nach.Er wusste nicht was er tun sollte .Sollte er Hachimenroppi folgen oder zurück gehen?Er wusste es nicht.Also blieb er einfach stehen.

Psyche,Sakuraya
Psyche nickte wieder und umarmte Tsugaru dann einfach.Wieso wusste er selbst nicht genau,aber er mochte Tsugaru.Sakuraya hingegen blickte immernoch Shitsuo an,mit vorsichtigem Blick.Dann aber blickte er Psyche erstaunt an.Ja er wusste das Psyche schnell andren vertraut,also warum erstaunte es ihn also? Er hob seinen blick wieder und blickte Shitsuo an.

Hibiya
Delic starrte ihn noch einige Minuten an ,dann aber schritt ebengenannter Playboy zur Tat und legte mir einen Arm um die schulter und zog mich zu sich heran .Hibiyas Grinsen war kein bisschen verrutscht und noch immer lächelte der dunkelhaarige Delic an.meinentwegen meinte Hibiya dann ohne miene zu verziehen .Nichts deutete darauf hin das er sich innerlich beinahe vor Lachen schüttelte.dann senkte er seine Stimme zu einem Flüstern Wie wäre es mit ... Er legte sich den Finger an die Lippe und tat so als würde er nachdenken....Meinem Zimmer?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Psyche
Die große Puppenspielerin~ (alias. Admina)
avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 16.01.16
Ort : Die Admin Hölle u.u

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   Mo Feb 01, 2016 9:59 am

Roppi

Nach einigen Schritten hielt der Schwarzhaarige wieder an und nach hinter sich. Dieser schüchterne Junge...Hatte er es noch vor sich woanders hin zu begeben oder würde er den ganzen Tag nur dumm hier rumstehen? Plötzlich, ganz ohne Grund oder Sonstiges, drehte sich Roppi um und ging zurück zu seinen neuen Bruder. Warum nur? Er soll doch Menschen jeglicher Art hassen?
>>Hey, möchtest du nicht mit auf mein Zimmer kommen? Ich finde man kann sich dort viel besser unterhalten...<< Warum nur?

Shitsuo, Tsugaru

Sowohl Tsugaru als auch Shitsuo waren über den plötzlichen Anfall des weiß gekleideten Jungen überrascht. Einigen Sekunden starrten sie Psyche einfach nur verdutzt an, vollkommen unwissend was sie nun tun sollten. Der erste, der sich aus diese Trance riss, war Shitsuo. Er wollte den Schwarzhaarigen von seinen Bruder wegziehen, wahrscheinlich da er sich verpflichtet dazu fühlte, doch hinderte ihn Tsugaru. Den der Blonde wickelte beide Arme um den Körper seines neuen Bruders und presste ihn näher zu seiner Brust, bevor ein leises Lachen seinen Mund verließ. Shitsuo sah einfach nur zu, bevor er einen Blick abwandte und stattdessen Sakuraya ansah.
>>Ich hoffe es stört sie nicht<<, meinte der Butler mit einer Verbeugung.

Delic

Delic brauchte nicht lange um eine Antwort zu formen. Mit Augen dunkel vor Lust, sprach er auf der gleichen Tonlage wie Hibiya:
>>Überall ist es mir gern solange uns keiner unterbricht, mein "Prinz"<<
Er nahm dem Arm von seiner Schulter und trat etwas zurück, welches schon etwas seltsam für Delic war. Aber naja, wer weiß was der Blonde Playboy wieder geplant hat?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arisu

avatar

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 16.01.16
Alter : 15
Ort : darf ich dir nicht sagen....

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   Mo Feb 01, 2016 6:10 pm

Tsuki
Noch immer unschlüssig stand Tsuki auf dem Gang als Hachimenroppi sich wieder umdrehte und ihn fragte ob er mit ihm auf sein zimmer kommen wollte .Ich sah ihn verwundert an.Dann nickte ich langsam,warum wusste ich nicht.Ich kannte ihn doch kaum,das meiste was ich über ihn und seine brüder wusste waren gerüchte.
Psyche,Sakuraya
Psyche grinste einfach vor sich hin.er mochte seine neuen Brüder.Sie waren nett ,nur shizuo machte dem Dunkelhaarigen einwenig Angst,doch Tsugaru-chan hatte ja gesagt das er auch nett war.Tsugaru legte seine Arme um ihn und begann leise zu lachen.Sakuraya sah es mit einem Lächeln,Ihm wurden die beiden auch immer symphatischer .Als sich shitsuo allerdings vor ihm verbeugte,rutschte er unbehaglich herum hör bitte auf so förmlich zu sein erhob er seine Stimme.Sie zitterte einwenig weil es ungewoht für ihn war,das jemand so förmlich war und ihn auch noch siezte.

Hibiya
Ich grinste weiter vor mich hin aber meine Augen hatten jegliche Unschuld verloren.Sie waren dunkel und blitzten.Als Delic aufstand nahm er den Arm von meiner schulter.Dann stand ich ebenfalls auf und grinsend bedeutete ich ihm mir zu folgen bevor ich in Richtung (kaputte) tür verschwand

Izaya
Ich beobachtete Psyche,Sakuraya ,Tsugaru und Shitsuo.Psyche ,überschwänglich und naiv wie immer,umarmte Tsugaru. Und ,interessant Sakuraya hielt Blickkontakt mit diesem Butler.Aufmerksam beobachte ich jede Bewegung als Hibiya meine Aufmerksamkeit auf sich zog.Anscheind wollte er diesen Playboy entführen,auch sehr interessant.Ich lies ihnen ihren spaß und beobachtete weiterhin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Psyche
Die große Puppenspielerin~ (alias. Admina)
avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 16.01.16
Ort : Die Admin Hölle u.u

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   Mo Feb 01, 2016 6:29 pm

Roppi

Etwas unsicher führte Roppi seinen neuen Bruder zu seinen Zimmer und riss die Tür auf. Der Raum war sehr klein, trotz der Masse an Geld die die Familie besaß. Es besaß nur das wichtigste: Ein Bett, Fenster, Schrank, Schreibtisch und eine...Abstellkammer? Jedenfalls führte noch eine kleine Tür am anderen Ende des Raumes woanders hin. Das Fenster war verdeckt und ließ nur wenig Licht hinein.
>>hier, setz dich aufs Bett<<, meinte der Schwarzhaarige und zeigte auf die tiefrote Decke, bevor den Raum wieder verließ und Sekunden später mit zwei Eis, beide mit Kirchgeschmack, wiederkam. Eines davon reichte er wortlos Tsuki, bevor er sich neben dem Blonden aufs Bett fielen ließ. Es war so...ungewohnt das eine weitere Person mit ihm auf sein Zimmer war.

Shitsuo, Tsugaru, Delic

Während Tsugaru weiter Psyche umarmte, meinte Sakuraya zu Shitsuo das er nicht so formal mit ihm sprechen sollte. Der Butler verbeugte sich darauf nur wieder, bevor er meinte:
>>Es tut mir Leid, doch werde ich meine Sprachweise gegenüber ihnen nicht ändern. Es wäre für einen Butler eine Schande<<
Sobald Shitsuo diesen Satz beendet hatte, konnte er aus dem Augenwinkel seinen Bruder Delic sehen, welcher gerade mit einen Sohn der neuen Familie verschwinden wollte. Schnell wie ein Blitz kam der Butler angestapft, nahm seinen Bruder am Nacken und zog ihn zurück in den Raum. Der Playboy schrie überrascht auf.
>>Oha Shitsuo, nehm mir nicht meinen Spaß von mir! Komm schon, ich brauche Hilfe beim Stressabbau!<<, meinte er zu seinen Bruder und probierte aus seinen Griff zu entkommen - erfolgslos.
>>Nein<<, war die Antwort,>>Bei diesen Personen hier handelt es sich um unsere neuen Brüder. Es wäre eine wirkliche Schande für unsere Familie wenn du mit deinen Bruder Sex haben würdest<<
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arisu

avatar

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 16.01.16
Alter : 15
Ort : darf ich dir nicht sagen....

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   Mo Feb 01, 2016 7:15 pm

Tsuki
ein wenig unschlüssig war ich Hachimenroppi auf sein Zimmer gefolgt und setzte mich nach seiner Aufforderung auf das rote bett.Vorsichtig sah ich mich in dem kleinen raum um ,nachdem der dunkelhaarige verschwunden war .Sehr groß war es ja nicht und auch sehr schlicht eingerichtet .Gefiel mir ... Hachimenroppi kam zurück und reichtete mir wortlos ein Kirscheis.zum erstenmal heute schlich sich kurz ein Lächeln über mein Gesicht .Doch wie gesagt nur kurz .der dunkelhaarig lies sich neben mir auf dem roten bett nieder .

Sakuraya
Ich bemerkte wie sich Hibiya mit diesem Playboy verschwinden wollte und Shitsuo kurzerhand zu seinem Bruder ging und ihn festhielt.Mein lächeln verschwand . was Shitsuo sagte stimmte aber ich würde mich da nicht einmischen.Allerdings war mein Blick starr auf Shitsuo gerichtet.

Psyche--> umarmt immernoch tsugaru

Hibiya
Ich drehte mich um als ich Delics Aufschrei hört und sah wie Shitsuo ,der butler ihn festhielt.Ich trat zurück und lehnte mich gegen den Türrahmen,natürlich gegen die heile seite .Dann funkelte ich Shitsuo böse an.lasse er ihn los! sagte ich mit einer harten Stimme,welche ganz andres war als die mit der ich mit Delic gesprochen hatte.Auch meine Augen waren hart geworden und Mein Mund war ein schmaler Strich welcher darauf hindeutete das ich es ernst meinte.Meine güte was war daran so schlimm wenn Delic versuchen würde mich flachzulegen?wir waren nicht blutsverwandt oder ähnliches .Ausserdem lies ich mich ohnehin nicht ohne weiteres flachlegen.Meine Augen verengten sich und schienen den Butler zu erdolchen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Psyche
Die große Puppenspielerin~ (alias. Admina)
avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 16.01.16
Ort : Die Admin Hölle u.u

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   Fr Feb 05, 2016 4:40 pm

Roppi

Ohne ein Wort oder ein Geräusch von sich zu geben, leckte Roppi an einem Eis am Stiel langsam und sorgfältig. Er mochte es nicht wenn er sein Bett ausversehen dreckig macht, selbst wenn es auf den eh schon blutroten Bezug nicht auffallen würde. Aber leider klebt es dann so ekelhaft...
Nachdem der Schwarzhaarige sich wörtlich die Hälfte auf der Zunge zergehen gelassen hatte, stopfte er die andere ohne Zögern in seinen Mund und stand auf. Die Kälte tat an seinen Zähnen und Zahnfleisch weh, doch Roppi hatte nichts dagegen. Ganz im Gegenteil: Der Schmerz beruhigte ihn und gab ihn ein gutes Gefühl. Zwar war es nicht so effektiv wie Ritzen oder auch andere Sachen, doch war es besser als nichts. Immerhin kann er nicht einfach ein Messer vor Tsuki rausziehen und sich die Haut aufschlitzen. So viel Anstand besaß er noch.
>>Und, wie gefällt es dir bei uns? Du konntest zwar noch nicht viel von dem Gelände sehen, doch was ist dein Eindruck von dem was du bis jetzt erkundet hast?<<, fragte Roppi den Blonden mit Schal und Brille, scheinbar versuchens ein Gespräch zu starten. Der Stiel des Eises guckte aus seinen Mund hervor als er sich zum Schrank wandte .

Shitsuo, Delic

Delic wehrte sich immer noch gegen den eisernen Griff seines Bruders, welcher ihn wie ein Kätzchen am Nacken festhielt und ihn Zentimeter übern Boden hielt. Zwar waren alle der blonden Geschwister groß und besaßen Kraft, doch sind Shitsuo und Shizuo eine ganz andere Sachen. Beide waren nochmal 10-15 Zentimeter größer als ihre restlichen Brüder und besaßen übermenschliche Stärke. Doch während Shizuo seine nicht wirklich kontrollieren konnte, war Shitsuo ein Meister darin und kann seine Kraft genaustens aufteilen.
>>Shhhhitsuo, komm schon! Wenn du wirklich so einfersüchtig bist, sag es mir doch einfach! Du musst mir deshalb nicht mein Spaß versauen. Ich kann dir später gern.einen Blo...Hmpf! Argh...<<, begann Delic zu reden, wobei bei jeden Wort sein Grinsen immer weiter wurde. Ja, Delic würde sogar seinen eigenen Blutverwandten einen runterholen, das war nichts neues. Er nahm das was er bekam, so einfach ist es. Zwar hat er auch seine Voraussetzungen und Grenzen, doch diese sind seeehr weit entfernt.
Shitsuo war diesen Verhalten zwar gewöhnt, doch regte es ihm immer wieder auf. Der Butler schätzt Traditionen, Regeln und Familie sehr, weshalb er das Verhalten des Playboys nur als Schande sah. Bevor Delic also seinen Satz beenden konnte, presste Shitsuo ihm seine pinke Krawatte in den Mund und brachte ihn zum husten. Dies machte er oft, selbst wenn es für einen Butler nicht das beste Verhalten war. Immerhin hörte er dann auf solch ein Unsinn zu sprechen.
Mit funkelnden Augen und sein Griff immer noch fest an Delic's Nacken, wandte Shitsuo seinen Blick nun nach Hibiya.
>>Nein, ich lasse es nicht zu. Zwar ist das Sexleben meiner Brüder nicht für mich zu bestimmen, doch geht dies eindeutig zu weit. Ihr würdet nur den Ruf unserer beiden Familien beschmutzen<<, sprach der Butler leicht knurrend zu den Schwarzhaarigen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arisu

avatar

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 16.01.16
Alter : 15
Ort : darf ich dir nicht sagen....

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   Fr Feb 05, 2016 9:53 pm

Tsuki
Nachdenklich war mein Blick auf das eis gerichtet.Langsam steckte ich es in den mund und begann daran zu lutschen.wäre ich delic würde ich vermutlich jetzt ziemlich versaute gedanken kriegen.Ich kannte meinem Bruder...wie auch immer wieso schweiften meine gedanken überhaupt ab?ich schreckte hoch als Hachimenroppi mich wieder ansprach,sein eis halb in seinem Mund.ich finde es hier sehr schön zum ersten mal in seier gegenwart stotterte ich nicht,was vermutlich daher kam das ich nicht mehr nervös oder so was war.

Hibiya
Ich gähnte nur bei Shitsuos Worten jetzt lass ihn einfach runter.Wir werden schon nichts anstellen,ja? dann verfiel ich in einen leiernden Tonfall Ich verspreche es dir bei allem was mir heilig ist.dabei hob ich meine Hände,aber mein versprechen war eigentlich nichts wert denn mir war nichts 'heilig' in dem Sinne.Delic ignorierte ich soweit erstmal,was nicht schwer war.dann wand ich meinen Blick ab und sah wie Sakuraya Shitsuo anstarrte wie ein Wolf ein Schaf also DAS hätte ich jetzt nicht erwartet dachte ich nur während sich wieder ein breites Grinsen auf meinem Gesicht ausbreitete und ich meinen Bruder mit einer Hochgezogenen Augenbraue ansah.Er wand sofort den Blick von shitsuo ab und funkelte mich kurz an bevor sein Blick aus dem Fenster wanderte.

Izaya
ich sah wie Hibiyas Blick nach dem gespräch zu Sakuraya wanderte und er zu grinsen begann.Mein blick glitt ebenfalls zu meinem jüngeren Bruder und auch ich sah noch kurz den blick mit welchem Sakuraya Shitsuo bedachte.das ist wirklich interessant...Wie leicht ihre Herzen sich doch beeinflussen lassen. Mit einem leichten seuftzter Erhob ich mich und trat zu Shitsuo Shitsuo, lass Delic wieder runter.Hibiya hält normal was er verspricht naja solange er richtig schwört

Sakuraya
Mein Blick war unverwand auf Shitsuo gerichtet bis ich Hibiaya Blick bemerkte ,ihn böse anfunkelte und dann schnell aus dem Fenster sah.verflucht Hibiya dachte sich jetzt vermutlich schon seinen teil...und vermutlich würde dieser sogar stimmen.Meine Wangenmuskeln spannten sich an bevor ich mich erhob und zur tür ging,die Hand am Kopf .Ohne ein Wort ging ich an allen vorbei und verschwand in richtung meines Zimmers.


Psyche--> umarmt immernoch tsugaru ohne etwas davon mit zukriegen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Psyche
Die große Puppenspielerin~ (alias. Admina)
avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 16.01.16
Ort : Die Admin Hölle u.u

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   Sa Feb 06, 2016 9:25 am

Roppi

Er nickte zu Tsukis Antwort.
>>Das ist schön wenn du dich hier wohl fühlst. Immerhin wird dies hier ja dein neues Zuhause<<, meinte Roppi mit monotoner Stimme, der Stiel des Eises immer noch in seinen Mund. Vorsichtig entnahm er ein Buch aus dem Schrank und kehrte zurück zu sein Bett. Ohne den Blonden wirklich zu, lehnte er sein Rücken gegen die Wand, kreuzte die Beine und schlug das Buch bei der Hälfte auf. Roppi wusste nicht mehr wie er das Gespräch weiterführen, weshalb er einfach zu lesen begann. Dies tat er oft, besonders wenn seine Brüder ihn mal wieder nervten.

Shitsuo, Tsugaru

Mit Psyche immer noch in seinen Armen, beobachtete Tsugaru das ganze und sah wie Sakuraya einfach aus dem Raum stürmte. Verwirrt sah der Blonde ihm hinterher, doch konnte er ihm nicht folgen da Psyche immer noch ihn fest umarmte. Deshalb sah er zu seinen Bruder, welcher misstrauisch Izaya und Hibiya ansah, dich Delic schlussendlich doch noch los ließ.
>>Shitsuo? ...<<, sprach Tsugaru ruhig den Butler an. Dieser hatte seine weißen Handschuhe gerichtet und schnaufte einmal.
>>Ich hoffe ihr haltet euer Versprechen, sonst muss ich leider zu ernsteren Schritten greifen<<, warnte er Hibiya und Delic, bevor auch er den Raum verließ und scheinbar Sakuraya folgte. Sobald der Blonde den pinken Kimono im Blick hatte, sagte er:
>>Stimmt etwas nicht?<<

Delic

Als Delic endlich aus den Griff seines Bruders entkommen konnte, fiel der Playboy fast hin. Betonung liegt auf fast. Den er konnte sich noch fangen.
Während Shitsuo also aus dem Raum verschwand, zog er seine nun feuchte Krawatte aus seinen trockenen Mund und richtete seinen weißen Anzug, bevor er sich mit der Zunge einmal über die Lippen fuhr. Ein Knurren folgte Sekunden später. Eine Enttäuschung...Sein Bruder hatte ihn schon wieder vor seinen Partner zum Affen gemacht. Warum konnte er nicht einfach ihn seinen Spaß lassen? Nun war seine Stimmung auch so gut wie weg...
Statt seiner sonst so verführerischen Aura, wurde er nun von einer eher gereizten umgeben. Mit einem genervten Blick auf seinen Gesicht, nahm er eine Zigarette von seinen Tasche und schob sie sich zwischen die Lippen. Delic hatte sich das rauchen von Shizuo abgeguckt und war überrascht wie gut es bei Wut wirklich half.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arisu

avatar

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 16.01.16
Alter : 15
Ort : darf ich dir nicht sagen....

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   Sa Feb 06, 2016 10:29 am

Tsuki
Der Blonde sah Hachimenroppi zu wie der dunkelhaarige sich abwand und ein Buch aus dem schrank nahm,sich wieder aufs Bett setzte und es zu lesen begann.Anscheind hatte der Dunkelhaarige wenig Interesse daran das schleppende Gespräch fort zusetzen.Tsuki bickte erst zu seinem neunen Bruder und dann aus dem Fenster.Er wusste nicht wie er das Gespräch wieder aufnehmen sollte also lies er es einfach sein und starrte vor sich hin.

Hibiya
Shitsuo lies Delic los und Folgte Sakuraya der an mir vorbei aus dem Raum gestürzt war .Kurz wand ich meinen Kopf und sah den Fliegenden Frackschößen zu wie sie hinter Shitsuo herwehten,bevor meine Aufmerksamkeit wieder auf Delic gerichtet wurde ,der sich eine Zigarette ansteckte.Das Grinsen auf meinem Gesicht verschwand und schüttelte nur irritiert den Kopf .Eins wusste ich Zigarrenten stinken und sind schädlich für den Körper.Aber gut ,ich lies meinem Hoffentlich bald Sklaven die Freude.

Psyche
Endlich lies der Kleine Dunkelhaarige Junge Tsugaru los und blickte Shitsuo erstaunt hinterher.Er hatte nichts mitbekommen und so legte er nur kindlich den Kopf schief .

Sakuraya
Ich hatte die Tür zu meinem Zimmer schon fast erreicht als ich Shitsuos Stimme hinter mir Hörte die mich fragte ob etwas nicht Stimmte .Ich begann zu zittern und drehte mich um,die Augen dunklen und unergründlich.Nein,es ist alles in Ordnung. Was sollte denn nicht stimmen? fragte ich mit zitterndem Unterton für den ich mich innerlich verfluchte .Shitsuo hatte seinen Standpunkt zu diesem Thema sehr deutlich gemacht. Ich blickte ihm noch einmal ins Gesicht ,drehte mich dann um und Öffnete meine Zimmertür. Ich Ging in mein Zimmer lies die Tür aber offen sodas Shitsuo mir Folgen Könnte wenn er es denn Wollte ,Was ich nicht vermutete.Ich lies mich auf der breiten Fensterbank nieder die mit Kissen gepolstert war und blickte mit hängenden Mundwinkeln und traurigem Blick nach draussen.

Izaya
Beinahe musste ich grinsen als Shitsuo Sakuraya Folgte ,doch ich ging einfach zurück und setzte mich wieder.Das war ganz alleine die Angelegenheit meines Bruders und nicht meine.Als Delic jedoch eine Zigarette hervor zog,hob ich meine Stimme und meinte ausdruckslos Delic,wenn du Rauchen willst dann tu das gefälligst draussen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Psyche
Die große Puppenspielerin~ (alias. Admina)
avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 16.01.16
Ort : Die Admin Hölle u.u

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   Sa Feb 06, 2016 10:50 am

Roppi

Nach einigen Seiten richtete Roppi seinen Blick von der recht uninteressanten Stelle im Buch zu Tsuki. Er war so ruhig. Nicht das es dem Schwarzhaarigen auf die Nerven ging, ganz im Gegenteil. Er war froh das eine Person ihn nicht mal über seine Probleme, Hobbys oder sonstigen Schrott ausfragte. Es war angenehm und er begann die Gesellschaft des Blonden schon richtig zu schätzen. Dabei soll er doch alle Menschen hassen?
>>Du bist so ruhig, es ist angenehm<<, gab Roppi nur monoton von sich, wahrscheinlich soll es ein Kompliment sein, und las weiter.

Delic

Izaya sprach das er, wenn er schon musste, draußen rauchen sollte. Hmpf, Delic war nicht wirklich in der Laune herum kommandiert zu werden, weshalb er etwas sturr sie anzündete und einen Zug nahm. Ja, der sonst so perfekte Playboy besaß auch seine Schattenseiten. Es war nicht nur das rauchen und dieser schon fast kindliche Sturrheit, sondern auch sein mentaler und körperlicher Zustand allgemein. Drücken wir es so aus: Delic war nicht die gesündeste Person die es gibt, sowohl seelisch als auch körperlich. So stand der Blonde noch einige Zeit mit seiner Zigarette da, schwenkte seinen Blick öfters mal zu Hibiya und zurück zu Izaya. Schlussendlich gab er es jedoch auf, kratzte sich am Hinterkopf und verließ den Raum ohne Worte.

Shitsuo

>>Sie kommen mir leicht krank vor, nicht zu schweigen von ihren etwas seltsamen Verhalten gerade<<, antwortete Shitsuo ehrlich und folgte Sakuraya zu seinem Raum. Sobald dieser betreten war, verbeugte sich der Butler und senkte seinen Blick zum Boden des Raumes.
>>Kann ich ihnen vielleicht irgendwie helfen? Brauchen sie etwas?<<
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arisu

avatar

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 16.01.16
Alter : 15
Ort : darf ich dir nicht sagen....

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   Sa Feb 06, 2016 11:52 am

Tsuki
Der Blonde sah wieder zu Hachimenroppi als dieser meinte es wäre sehr angehem das Tsuki so still sei .Tsuki zuckte nur mit den Schultern,er war immer so still.Dann murmelte er jedoch ein Danke Doch Der dunkelhaarige las schon weiter und Tsuki sah wieder aus dem Fenster.

Hibiya
Hibiya beobachtete Delic weiter hin mit diesem Blick der zum einen Hieß das er nicht sonderlich angetan war das Delic rauchte und zum anderen das er sich ganz sicher nicht an sein "versprechen" halten würde .Als Delic dann verschwand,grinste er noch einmal in Richtung seiner Brüder und verschwand dann .Eigentlich hatte er nicht vor Delic zu Folgen,aber irgendwie folgte er ihm doch .Er holte den Playboy ein, sagte aber nicht und ging einfach nur stumm neben ihm her.

Psyche->versteht immernoch nicht

Izaya-> Sieht Seinem Bruder kopfschüttelt nach

Sakuraya

Ich wand meinen Blick wieder zu Shitsuo nun,ich bin nicht krank und du kannst mir nicht helfen.Selbst wenn ich dir sagen würde was los ist.... ich schüttelte nur traurig den Kopf und wand meinen Blick wieder zum Fenster. will er es nicht verstehen oder was? Meine Augen hatten sich mit Tränen gefüllt und eine lief mir nun über die von ihm abgewandte Wange . du kannst mir nicht helfen,weil du der grund bist warum es mir schlecht geht murmelte ich so leise das es nicht zu verstehen war.Dann verhärtete sich mein Gesichtsausdruck und ich erhob mich und schloss einfach die tür vor Shitsuos Nase,bevor ich mich auf mein breites ,mit kissen übersätes bett fallen lies und meinen Kopf in den Kissen vergrub.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Psyche
Die große Puppenspielerin~ (alias. Admina)
avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 16.01.16
Ort : Die Admin Hölle u.u

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Familienchaos   Sa Feb 06, 2016 12:23 pm

Tsugaru

Das würde ja ein schwieriges Zusammenleben werden...Das war das einzige was sich Tsugaru bei der Situation denken konnte. So viele unterschiedliche Persönlichkeiten treffen einfach aufeinander...Dies ergibt nur selten Frieden. Dagegen tun konnte man aber auch nichts, weshalb der Blonde einfach nur ein enttäuschest Seufzen von sich gab und sich zurück an Psyche wandte.
>>Psyche? Könntest du mir vielleicht unsere Zimmer zeigen? <<, fragte er mit einen lächeln den Schwarzhaarigen.

Shitsuo

Als die Tür genau vor seiner Nase zu geknallt wurde, konnte Shitsuo nicht anders als das Holz verwirrt an zu starren. Unsicher was der Butler nun.tun sollte, klopfte er sanft gegen die Tür, doch öffnete sie nicht. Wollte Sakuraya ihn wirklich ins Gesicht blicken, sollte er die Tür selbst öffnen. Er würde seine Anwesenheit nicht aufdrängen, da Butler eigentlich nur im Hintergrund stehen sollten.
>>Weinen sie bitte nicht, Sakuraya. Ich werde etwas Tee zubereiten gehen, möchten sie auch etwas?<<, sprach Shitsuo laut und deutlich sodass man es durch die Tür hören muss.

Delic

Delic bemerkte die Anwesenheit von Hibiya schnell. Mit einem immer noch sturren Ausdruck sah er den Kleineren aus dem Augenwinkel heraus an, die Zigarette immer noch rauchend zwischen seinen roten Lippen.
>>Sorry das Shitsuo unsere Spaßzeit zerstört hat, okay? Er kann halt ein richtiger Arsch sein...<<, entschuldigte sich der Playboy beim Schwarzhaarigen und nahm einen tiefen Zug, bevor der Rauch durch seine Lippen wieder entkam.
>>Was möchtest du den noch?<<

Roppi

Wieder Stille, wie toll dies war. Keine nervigen Fragen, keine besorgten Stimmen, keine idiotischen Aussagen...Das war Himmel. Seine Laune ziemlich gut, zog Roppi endlich den Stiel aus seinem Mund und schmiss ihn einfach in den Mülleimer in der anderen Ecke des Raumes. Seine blutroten Iriden waren dabei die ganze Zeit aufs Buch fixiert...
>>Sag mal...<<, begann der Schwarzhaarige vorsichtig,>>Was hälst du von Schmerzen? Hast du Angst wenn du Blut siehst, dem Tod so nah bist? Kannst du dir die stechenden Gefühle wenn dein Körper zerreißt wird, vorstellen?<<
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Familienchaos   

Nach oben Nach unten
 
Familienchaos
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Strange Story :: Other Story :: Spontane RPGs-
Gehe zu: