Die interessantesten Geschichten entstehen unter den seltsamsten Bedingungen...
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Kanra Abarai

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Goldene Pharaonin



Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 19.01.16
Ort : Im Einhorn Wunderland : 3

BeitragThema: Kanra Abarai    Mi Jan 20, 2016 7:00 pm



Kanra Abarai
"Life is a square ball's comes along once in the roles, it comes in stalled and rolls back faster. You must never give up otherwise it stays."

Username: Goldene Pharaonin
Alter: 18 Jahre
Geschlecht: Weiblich
Rang: Angstellte
Beruf: Ärztin
"Krankheit": -
Sexualität: Hetero
Gesinnung: Neutral , Schwach

Aussehen

Kleidung: Kanras Lieblingsfarbe ist dunkelgrau und blau , was man ihrem Kleidungsstyl recht gut ansieht. Oft trägt sie ein graues Kleid , welches aus schwerem Stoff besteht und ihr bis zu den Knöcheln reicht, nach unten hin wird es immer aufbauschender und am unteren Ende sind aus dunkelblauen Perlen Rauten gestickt worden. Um ihre Taille legt sie sich dazu meistens einen eisblauen Gürtel. Eigentlich besteht ihr komplettes Kleidersortiement nur aus grauen und eisblauen Kleidungsstücken. Dazu trägt sie immer einen einzelnen roten Ohrring , der rauten förmig ist. 
Eignes Aussehen: Kanra hat schwarze, lange Haare, welche ihr bis zu den Hüften reichen. Ihre Haare sind jedoch sehr, sehr hell und wirken dadurch fast gräulich. Sie sind matt und haben jeglichen Glanz verloren. Wenn Kanra Lust hat färbt sie ihre Spitzen manchmal blau. Ansonsten ist Kanra 1 Meter und 75 groß hat kleine , mandelförmige türkise Augen(durch Kontaktlinsen) ihre normale Augenfarbe wäre ein heller Braunton. Kanra umrandet ihre Augen meistens mit einem hellgrauen Kajal Stift. Sie ist ziemlich schlank und schmal. Kanras Haut ist immer leicht gebräunt und ihre Wangen werden immer von einem leichten rötlichem Schimmer umgeben. Wenn Kanra sich aufregt wird ihr Gesicht meistens ganz blass.   
Besonderheiten:

Persönlichkeit

Persönlichkeit: Kanra ist eigentlich eine normale , gute Seele , die jedoch einige Macken hat. Manchmal kann oder will Kanra einfach nicht der Wahrheit , der Realität ins Auge blicken. Sie versteckt sich vor Angst und Trauer und überspült alles mit anderen Gefühlen. Kanra ist sehr schlau , was sie auch weiß , jedoch wird sie dadurch nie überheblich. Kanra lebt in ihrer eigenen Realität und überhört stichelnde Kommentare oder sonstige Unbequemlichkeiten einfach. Sie schiebt alle Gefühle , die etwas mit Angst , Sorgen , Wut oder Trauer zu tun haben vor sich her und beschäftigt sich nicht mit ihnen. Nur manchmal wacht sie schreiend und weinend auf und merkt , dass es nicht gut ist was sie macht , jedoch kann sie sich einfach nicht verändern. An manchen Tagen möchte Kanra grundlos schreien oder weinen und läuft schon bei dem freundlichsten Kommentar verschreckt weg. Trotzdem kann Kanra auch Gefühle zeigen diese sind meistens jedoch abgeschwächt. Wenn Kanra wütend oder traurig ist bleibt ihr Gesichts regungslos , wenn Kanra jedoch spürt , dass sie kurz davor ist eine Regung zu zeigen wird sie aktiv , springt etwas komisch herum und grinst und tut so als wäre alles bestens. Wäre sie nicht so schlau könnte sie fast als Patientin hier sein. Kanra hat ein sehr gutes Gedächtnis und vergiesst fast nie etwas was sie gelernt hat.
Stärken: Kanra ist sehr klug und versteckt ihre Gefühle sehr gut. Ansonsten ist Kanra sehr begabt im malen und im singen.
Schwächen: Kanra konnte noch nie gut klettern , was ihr einige Probleme gemacht hat , da sie immer auf Bäume im Wald klettern wollte. Kanra hat außerdem nie gelernt zu schwimmen und ist nicht sehr sportlich wodurch sie schlecht im springen und werfen ist.
Vorlieben: Kanra liebt den Wald und die Bäume. Außerdem liebt sie es zu zeichnen und zu singen.
Abneigungen: Kanra hasst es Sport zu teiben , ausgelacht zu werden und zu verlieren.

Vergangenheit und Familie

Vergangenheit: Kanra wuchs bis zu ihrem 3 Lebensjahr bei ihren leiblichen Eltern auf , die sie fast verhungern ließen. Jedoch kam an ihrem 3. Geburtstag eine Frau vorbei , die verschreckt das fast verhungerte Kind sah und es mitnahm. Ihre Eltern merkten es gar nicht und lebten weiter in ihrer menschenunwürdigen Behausung und starben Gerüchten zu folge nach 1 Jahr danach. Die Frau , die Kanra mitnahm war zerstreut und ebenfalls nerven krank und manchmal war sie so wütend, das sie Kanras Adoptiv Bruder schlug und manchmal war sie so traurig , das sie sich selbst umbringem wollte und nur noch in der Ecke saß. Damit wuchs Kanra auf und hatte bisher keine anderen Menschen außer ihrem adoptiv Bruder und ihrer adoptiv Mutter kennen gelernt. Bis zu ihrem 8. Lebensjahr war sie völlig ungebildet und hatte kaum das Tageslicht gesehen. Ihrem Bruder ging es immer schlechter und es vermisste es normal zu sein. Er sah die Kinder die lachend vor ihrem Haus lang lieben und beschloss sich das Leben zu nehmen. Drei Tage nach Kanras 9. Geburtstag stürzte er sich von einer Klippe und lies sie alleine. Kanras adoptiv Mutter erfasste so eine Wut auf Kanra , das sie sie ebenfalls die Klippen hinab stürzen sollte, doch Kanra überlebte und lebte nun schutzlos auf der Straße. Nach wenigen Tagen kehrte sie zurück zu ihrer adoptiv Mutter , die gerade dabei war sich selber das Leben zu nehmen, bevor Kanra sie stoppen konnte war sie bereits Tod und langsam bekamen die Leute mit das mit Kanras Leben etwas nicht stimmte. Sie wurde herumgereicht an verschiedene Psychologen bei denen sie nichts sagte und ihnen nicht zuhörte. Da fing sie an ihre Gefühle zu überspielen und wurde überdreht. Das war an ihrem 10. Geburtstag. Von da an zog sie in ein neues Haus ein. Einmal im Monat schaute ein Mann nach ihr und lies sie sonst alleine. Kanra wusste , dass die Welt sich nicht für sie interessierte. beschäftigte sich aber nicht damit. Schlussendlich kam sie ungebildet zu anderen Kindern in die Klasse. Keiner sprach sah sie oder sprach sie an. Doch das wollte Kanra gar nicht. Sie fing geschäftig an zu lernen und tat den ganzen Tag lang nichts anderes mehr. Nach kurzer Zeit war sie den anderen Kindern weit voraus und übersprang sogar einige Klassen. Sie merkte ,dass sie vielleicht die einzige Sache auf der Welt gefunden hatte , die sie konnte und beschäftigte sich immer mehr und mehr mit dem lernen. Sie trainierte ihr Gedächtnis und rief sich immer wieder alles in Erinnerung , was sie konnte. Oft saß sie stumm auf einem Stuhl starrte an die Wand und arbeitete in ihrem Kopf. 
Eltern: Tod
Geschwister: Tod
Sonstige Bekannte: //

Freunde: -gesucht-
Feinde: -gesucht.
Geliebte/Geliebter: -gesucht-
Verliebt in...: -gesucht-

Sonstiges

Avatarperson:
Bei Inaktivität: Arisu

Anmerkungen ans Team:
Sonstiges:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Psyche
Die große Puppenspielerin~ (alias. Admina)
avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 16.01.16
Ort : Die Admin Hölle u.u

Character List
Name, Alter, Geschlecht:
Beziehungsstand ect.:
Krankheit:

BeitragThema: Re: Kanra Abarai    Sa Jan 23, 2016 10:12 am

Angenommen~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Kanra Abarai
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Strange Story :: Choice :: Angenommene Bewerbungen-
Gehe zu: